Jörg WittkewitzLesetipps für den 30. Januar

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • TWITTER & ZENSUR Ihr Tweet ist in diesem Land leider nicht verfügbar: Twitter hat gerade einen Blogartikel veröffentlich, der da heißt: “Tweets still must flow”. Hinter diesem euphemistischen Titel verbirgt sich nichts anderes als eine länderspezifische Zensurinfrastruktur.
  • LITHIUM-IONEN AKKUS PFLEGEN How Often Should I Charge My Gadget’s Battery to Prolong Its Lifespan?: There is a lot of confusion surrounding this issue, mostly because lithium-ion batteries are different from older, nickel-based batteries (which suffered from a nasty memory effect not present in lithium-ion batteries). You're right, though—charging them incorrectly can decrease their lifespan.
  • GOOGLE & PRIVACY Google Public Policy Blog: Setting the record straight about our privacy policy changes: A lot has been said about our new privacy policy. Some have praised us for making our privacy policy easier to understand. Others have asked questions, including members of Congress, and that’s understandable too. We look forward to answering those questions
  • SOFTWARE FÜR DEN MEDIENWANDELSourcefabric: Freie Software für Newsrooms und (Web-) Radios | heise open: Die tschechische Non-Profit-Organisation Sourcefabric arbeitet seit 1999 daran, Print-, Online- und Radio-Redaktionen mit Software und Know-how auszustatten, um unabhängigen Journalismus in der ganzen Welt voranzubringen. Dazu stellt die Organisation, die sich über die private Spenden finanziert, Open-Source-Software her: das für Online-Publikationen optimierte Content Management System Newscoop sowie Airtime, eine Software zum Management von (Web-) Radios über das Internet.
  • EU & DATENSCHUTZ Stellungnahme der DGRI zur EU-Datenschutzverordnung: Die Deutsche Gesellschaft für Recht und Informatik (DGRI) hat eine kritische und beachtenswerte Stellungnahme zum Entwurf der geplanten EU-Datenschutzverordnung verfasst.
  • ACTA EU unterzeichnet Piraterieabkommen ACTA: Auch die EU hat sich jetzt einem umstrittenen internationalen Pakt gegen Produktpiraterie angeschlossen. Das Handelsabkommen zur Abwehr von Fälschungen (ACTA, Anti-Counterfeiting Trade Agreement) wurde am Donnerstag in Tokio von Vertretern der EU und von 22 der 27 Mitgliedsstaaten unterzeichnet, wie das japanische Außenministerium mitteilte.
  • APPLE & CHINA NYT: Apple’s iPad and the Human Costs for Workers in China: In the last decade, Apple has become one of the mightiest, richest and most successful companies in the world, in part by mastering global manufacturing. Apple and its high-technology peers — as well as dozens of other American industries — have achieved a pace of innovation nearly unmatched in modern history.
  • SOPA/PIPA & DMA Der Online-Protest gegen neue Copyrightgesetze: Vergangene Woche protestierten zahlreiche Internet-Dienste gegen zwei Gesetzentwürfe der US-amerikanischen Regierung. Sie waren erfolgreich – auch deshalb, weil sich gezeigt hat, dass die bestehenden Gesetze gegen Verletzungen des Copyright völlig ausreichen.
  • DATENSCHUTZ & URHEBERERECHT kLAWtext: Was Urheberrecht und Datenschutz gemein haben: fehlende Akzeptanz: e mehr ich mich mit den Themen Urheberrecht und Datenschutz in ihrer derzeitigen Ausprägung beschäftige, desto mehr komme ich zum Schluss, dass zwar für Juristen diese rechtlichen Regelungen nachvollziehbar, in großen Teilen sogar sinnvoll sind. Dass aber auf der anderen Seite ich das dem Bürger auf der Straße nicht mehr vermitteln kann – einfach weil der rechtliche Rahmen nicht mehr auf das passt, was da tatsächlich (vor allen Dingen im Internet) passiert.
  • SOZIALE NETZWERKE Facebook in den Genen: Der Mensch hat anscheinend schon in der Frühzeit Netzwerke gebildet, deren Eigenschaften denen heutiger sozialer Netze erstaunlich glichen.
  • CASE STUDY Google+ vs Facebook engagement: It’s January 2012. Facebook will have 1 Billion users in just a few months. Google just zoomed by 90 Million of it’s own. Bloggers and writers are opining about Timeline, how to use G+ Hangouts, and trying to sort out what works and what doesn’t for social business.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten “vorgeblättert” START.


Über den Autor / die Autorin
  ist seit 1999 als Freier Autor und Freier Journalist tätig für nationale und internationale Zeitungen und Magazine, Online-Publikationen sowie Radio- und TV-Sender. (Redaktionsleiter Netzpiloten.de von 2009 bis 2012)

 

Kommentar verfassen


Diese Artikel aus der Kategorie Linktipp könnten Dich auch interessieren:

Weitere Artikel zum Thema Linktipp.