Lesetipps für den 28. April

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch’s Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.

  • Filmpremiere auf Youtube: Der Dokumentarfilm ‚Home‘ von Luc Besson und Yann Arthus-Bertrand startet als weltweit erster Film zeitgleich in den Kinos und auf YouTube. Gut so! [via T3N]
  • Google auf Rezept: Emily Singer schreibt auf Technology Review, wie wir künftig online Zugriff auf unsere Krankenakte haben werden. In den USA gibt es bereits erste Versicherer, die das automatische Hochladen der eigenen Krankendaten z.B. auf Google Health oder Microsoft HealthVault gestatten. Wohin das wohl führen wird? Hoffnungs- und Drohszenarien dürften nicht lange auf sich warten lassen.
  • Warum wir dem BKA nicht vertrauen können und was das mit dem Föderalismus zu tun hat: Ralf Bendrath fasst auf Netzpolitik noch einmal die Tragweite des Themas Zensrusula, Sperrlisten und mehr Befugnisse für das BKA zusammen. Die Debatte muss weitergehen. Außerdem verlinkt der Text auf weitergehende Beiträge Zeit, Heise und Co. Wer auf den aktuellen Stand kommen möchte, ist hier gut aufgehoben.
  • Medienkrise: Fünf Thesen zum Umbruch: Mein Lieblingsblog medienlese.com wird ja leider Gottes bald nicht mehr weiter betrieben. Einer der Autoren, Peter Sennheiser, nimmt die Reaktionen auf die Blogschließung und die darin zum Ausdruck gebrachten Meinungen zum Umbruch in der Medienwelt zum Anlass mal systematisch 5 Thesen zu eben diesem Umbruch zu fomulieren. Lesenswert!
  • Kostenlos-Kultur ≠ Urheberrechtsverletzung: Robin Meyer-Lucht hat auf carta.info 10 Thesen zum Modernisierungsversagen der Medieneliten niedergeschrieben. These #3 z.B.: „Das Internet gefährdet unsere Kultur? Na sicher, und das ist auch gut“ …. Finde ich auch.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Schlagwörter: , ,
Steffen Büffel

Steffen Büffel

ist freiberuflich als Medien- & Verlagsberater, Trainer und Medienwissenschaftler tätig. Schwerpunkte: Crossmedia, Social Media und E-Learning. Seine Blogheimat ist der media-ocean. Außerdem ist er einer der Gründer der hardbloggingscientists.

More Posts - Website