Lesetipps für den 18. August

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • PATENTE Tech Media Obsessed With Deals & Rumors – Bring Back Ideas: Big ideas aren't prevalent anymore, posited academic and author Neal Gabler in a New York Times op-ed. "We are living in an increasingly post-idea world," he wrote, "a world in which big, thought-provoking ideas that can't instantly be monetized are of so little intrinsic value that fewer people are generating them and fewer outlets are disseminating them, the Internet notwithstanding."
  • SOCIAL DESIGN allfacebook.de | Facebook veröffentlicht Social Design Guidelines: Stellt sich erst einmal die Frage: Was ist überhaupt Social Design? Laut Facebook beschreibt Social design die grundlegenden Elemente des eigenen Selbstverständnisses und lässt sich auch in genau diese zerlegen:

    Community
    Conversation
    Identity

  • GOOGLE+ 48% of Google+ users have never made a public post – TNW Google: While Google+ might be taking off (with over 20 million users and counting) the service is mainly dominated by only a few names. As this visualization shows, most of the activity is centered around only a few people, with tenuous links to the “other half”.
  • SONY GAMES GDC: Sony senkt Preise und zeigt Spiele für PS Vita: Die Pressekonferenz anlässlich der Gamescom in Köln wurde jedoch von dem neuen Handheldmodell PS Vita bestimmt, das in Japan zu Weihnachten, hierzulande erst im kommenden Jahr auf den Markt kommen soll
  • LONDON Naomi Klein on Riots and Resistance: Britain’s riots were not political, we are assured, and looting is simply un-British, but “Shock Doctrine” author Naomi Klein takes a different view: From Iraq to Argentina, when corrupt elites pass the bill to the struggling masses, civil unrest is to be expected.
  • KRITISCHE THEORIE Berliner Institut für kritische Theorie (InkriT): InkriTpedia ist das Online-Wiki des seit 1994 unter dem Dach des Berliner Instituts für kritische Theorie (InkriT) erscheinenden Historisch-kritischen Wörterbuch des Marxismus (HKWM).

    Bis voraussichtlich 2025 werden hier ca. 1500 Einträge erscheinen. In ihnen wird die Geschichte des Marxismus und Kommunismus beleuchtet, das Instrumentarium kritischer marxistischer Theorie zur Analyse von Gegenwartsgesellschaften und -problemen geprüft und geschärft.

  • HACKTIVISM Democracy Now über Hacktivism, Anonymous, Telecomix, CCC Camp: annalist stellt zwei spannende Videos zusammen
  • DOMSCHEIT-BERG & CCC Eitler Hahnenkampf beim CCC – Chaos Computer-Club wirft Domscheit-Berg raus : Der Vorstand des Chaos Computer-Clubs hat die Zusammenarbeit mit Daniel Domscheit-Berg beendet. Die Begründung: Der OpenLeaks-Chef habe in der Öffentlichkeit den Ruf des CCC für seine Zwecke missbraucht.
  • PATENTE & RECHT Internet-Law » Apple vs. Samsung mit Updates: Das Landgericht Düsseldorf hatte auf Antrag von Apple am 09.08.2011 eine einstweilige Verfügung erlassen, die Samsung den Vertrieb des Tablets Galaxy Tab 10.1 in der Europäischen Union untersagt.
  • GROUPON Groupon: Was das Unternehmen zu verschweigen versucht » t3n News: Bereits bis zum jetzigen Zeitpunkt entnahmen die Gründer und frühere Investoren dem unprofitablen Unternehmen Gelder in einer Gesamthöhe von fast einer Milliarde US-Dollar. Schlägt der Börsengang fehl, wäre es unschön für die Gründermannschaft, aber nicht existenzzerstörend. Die klassische Bindung ans Risiko, die in Deutschland zum Gründertum dazugehört und den Gründer weit engagierter und auf Nachhaltigkeit orientiert agieren lässt, ist bei Groupon aufgehoben. Nicht zuletzt deshalb ist eine Investition in dieses Unternehmen niemandem zu empfehlen.
  • MEDIENENTE & KURSSTURZ Die Ursache der Kursschwankungen war eine Satire in Le Monde: Ich musste an das Gespräch denken, als ich jetzt in der “New York Times” las, wie es vergangene Woche zu dem dramatischen Absturz an dem Weltbörsen kam, die bekanntlich von der angeblichen Schieflage französischer Banken ausgelöst wurde, namentlich der Societé Générale. Deren Papier büßte binnen weniger Stunden mehr als ein Fünftel seines Börsenwerts ein, was eine Panik unter Anlegern auslöste und dazu führte, dass die Aktien der vorübergehend vom Handel suspendiert werden mussten.

    Inzwischen ist klar, wer schuld war: Ausgerechnet zwei gestandene Reporter des britischen Boulevardblatts “Daily Mail” waren einer Zeitungsente aufgesessen

  • RECHT & MUSIK Prozesswelle gegen US-Plattenfirmen: Den vier großen US-amerikanischen Plattenlabels droht in naher Zukunft eine Prozesswelle – die Kläger: einige ihrer erfolgreichsten Künstler. Die Grundlage ist eine Änderung des Urheberrechts aus dem Jahr 1976, die bisher wenig Beachtung gefunden hat. Demnach sollen die Rechte an Musikaufnahmen 35 Jahre bei der jeweiligen Plattenfirma verbleiben und nach Ablauf dieser Zeit wieder von den Künstlern beansprucht werden können.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Schlagwörter: , ,
Jörg Wittkewitz

Jörg Wittkewitz

  ist seit 1999 als Freier Autor und Freier Journalist tätig für nationale und internationale Zeitungen und Magazine, Online-Publikationen sowie Radio- und TV-Sender. (Redaktionsleiter Netzpiloten.de von 2009 bis 2012)

More Posts