Jörg WittkewitzLesetipps für den 16. Februar

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • TWITTER Twitter Marketing Guide: The following is a guide to help you setup your Twitter profile and implement a successful Twitter marketing strategy. It gives suggestions and tips for those who are new to Twitter or are just looking for some new ideas.
  • CONTENT RULEZ? It’s not all about content and work: Der beste Beitrag von Jeff Jarvis seit langem: Old wine in new skins: That is why old media people are missing new opportunities. It’s not about the content (stupid). It’s about the value.
  • CRYSIS 2 LEAKED Crysis 2 Dev Build Leaks: Das Spiel ist noch nicht mal draußen und schon auf den einschlägigen download und warez websites zu finden… 
  • 2010 REVIEW The 2010 U.S. Digital Year in Review: Rückblick auf das Jahr 2010 in Sachen eCommerce, mobile, Advertising, Online Videos und Mobile
  • NOKIA PLAN B Nokia Plan B » An open letter to Nokia shareholders and institutional investors:
  • RIM tablet Blackberry Playbook bekommt mehr Modelle | heise mobil: Research In Motion (RIM) hat im spanischen Barcelona auf dem Mobile World Congress (MWC) weitere Ausführungen des Tablets namens playbook gezeigt: Den 7-Zöller wird es künftig auch in Versionen mit HSPA+ oder LTE geben; WLAN haben beide Neuzugänge an Bord
  • WISSENSMANAGEMENT Als Collaboration-Tool: Facebook soll Wissensmanagement retten – CIO.de: In sozialen Netzwerken sind die Menschen viel eher dazu bereit, ihr Wissen mit anderen zu teilen. Daran scheiterten Collaboration-Projekte bisher immer wieder.
  • CONTENT FARM BLOCKER Google Chrome Blog: New Chrome extension: block sites from Google’s web search results: Extension für Chrome zum Blocken für Content-Farmen
  • KORRUPTION? Oops – Korruptionsverdacht: Telekom soll Sponsoringofferte an Gegengeschäft gekoppelt haben: Ärger für die Deutsche Telekom und Volkswagen: Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen die beiden Konzerne wegen möglicher illegaler Absprachen beim Sportsponsoring. Wie die „Süddeutsche Zeitungquot; berichtet, soll die Telekom eine Verlängerung des Engagements beim VfL Wolfsburg, dessen Hauptgeldgeber der Volkswagen-Konzern ist, an Millionen-Aufträge des Autobauers gekoppelt haben.
  • HUFFPOST NYT: The Economics of Blogging and The Huffington Post: When The Huffington Post announced earlier this week that it was being acquired by AOL for $315 million in cash and stock, one group felt slighted: a set of unpaid bloggers for the site, identifying by the Twitter hashtag #huffpuff, which claims that The Huffington Post has “built a blog-empire on the backs of thousands of citizen journalists.”
  • eBOOK ANYONE? Gastbeitrag: Das eBook – keiner will es?: Vor ein paar Tagen ging es durch die einschlägigen Medien: Online-Versender und eBook-Vorreiter Amazon verkündete, dass in den Vereinigten Staaten die eBook-Verkäufe nach dem Hardcover- nun auch den Taschenbuchabsatz deutlich überholt hätten. Hierzulande sieht das noch ganz anders und ziemlich düster aus. Weder Verlage noch Leser scheinen eBooks wirklich zu wollen.
  • TWITTER & GEWINN Twitter-Chef Costolo : Wir verdienen Geld: Twitter verdient also was. Ob facebook das auch schon kann? Nutzung von Twitter: Pro Tag verschicken die Mitglieder 130 Millionen Mitteilungen. 40 Prozent davon kommen von mobilen Geräten.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten “vorgeblättert” START.


Über den Autor / die Autorin
  ist seit 1999 als Freier Autor und Freier Journalist tätig für nationale und internationale Zeitungen und Magazine, Online-Publikationen sowie Radio- und TV-Sender. (Redaktionsleiter Netzpiloten.de von 2009 bis 2012)

 

Kommentar verfassen


Diese Artikel aus der Kategorie Linktipp könnten Dich auch interessieren:

Weitere Artikel zum Thema Linktipp.