Jörg WittkewitzLesetipps für den 15. Februar

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • SHIRKY & TUNESIA Clay Shirky and the political power of social media: Transkipt eines aktuellen Radio-Interviews mit Caly Shirky zu den Unruhen in Nordafrika…
  • ZYNGA Zynga’s Big Gamble: Going Public Before Facebook Does: Tech News and Analysis «: Another day, another report suggesting that a rapidly-growing web company could be about to strike it rich. This time it’s the Wall Street Journal, suggesting that Zynga is out to raise a new $250 million round of funding (one that comes on top of the $500m it already has). It would, the report suggests, value the company at $7 billion.
  • MOBILE REVIEW 2010 The 2010 Mobile Year in Review by comScore: comScore presents the inaugural Mobile Year in Review report, a look at the top trends in mobile throughout 2010 and their implications for the coming year. The report looks across the U.S., EU5 and Japan, providing insights on the dynamic mobile ecosystem (via @hemartin)
  • MOBILE TRENDS 2011 Kleiner Perkins: Mobile Internet Trends 2011: Kleine Präsentation über die Trends im Mobile Web 2011
  • FACEBOOK & MARKETING Facebook für Kunden: 90% drehen ihr Gesicht weg: Eine Untersuchung aus den USA zeigt die Welt nach dem Social Media Marketing Boom auf: 90% der Kunden, die anfangs ihre Emailsaccounts mitgeteilt haben, wollen wieder raus aus dem Verteiler. 80 % waren zuerst offen und vernetzt durch diese Services wie Twitter und Facebook undsind nach kurzer Zeit wieder verschwunden, oder blenden die Inhalte einfach aus.
  • ANDROID ERREICHT MASSEN Googles Android: Das bessere iPhone: Ein Woche nach der FAZ entdeckt auch die WiWo, dass Android irgendwie durchzustarten scheint…
  • RECHT Datenschutzurteil des BGH: “Sie haben ein Preisausschreiben gemacht”: “Sie haben bei einem Preisausschreiben mitgemacht.” Das ist nach wie vor einer der Lieblingssätze, mit denen unerbetene Werbeanrufe gerechtfertigt werden. Ein bei einem Gewinnspiel gesetztes Häkchen, wonach man mit Werbeanrufen einverstanden ist, reicht aber nicht aus. Selbst bei einer zusätzlich angeforderten Bestätigung (Double-opt-in) bleiben die Anrufe unzulässig. Dies hat der Bundesgerichtshof jetzt noch einmal klargestellt.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten “vorgeblättert” START.


Über den Autor / die Autorin
  ist seit 1999 als Freier Autor und Freier Journalist tätig für nationale und internationale Zeitungen und Magazine, Online-Publikationen sowie Radio- und TV-Sender. (Redaktionsleiter Netzpiloten.de von 2009 bis 2012)

 

Kommentar verfassen


Diese Artikel aus der Kategorie Linktipp könnten Dich auch interessieren:

Weitere Artikel zum Thema Linktipp.