Lesetipps für den 11. März

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • JAPAN & PAZIFIK LiveTicker über das Erdeben in Japan bei SpOn
  • FACEBOOK & SPAM Perfider Facebook-Spam: Ohne Umwege in die “Gefällt mir”-Falle (‘Likejacking’) | avatter: Vergessen wir für einen Moment mal den Twitter-Wurm und wenden uns aus aktuellem Anlass dem derzeit grassierenden Facebook-Spam zu: der ist nämlich nicht nur nerviger, sondern mittelfristig auch um einiges gefährlicher. Einige haben bereits davor gewarnt, doch offenbar ist die Sucht nach poppig-bizarren YouTube-Clips größer als alles andere. Ich werde jetzt täglich Zeuge solcher zugeschnappter Fallen.br /
    Worum geht es? Facebook hat kürzlich beschlossen, den “Gefällt mir”-Button, der im Netz überall zu finden ist, ordentlich aufzubohren. Ein Klick darauf produziert nun nicht länger eine übersehbare Fußnote unter “Neueste Aktivitäten”, sondern vielmehr ein vollständiges Status-Update inklusive Teaser-Bildchen.
  • VZ & ZUKUNFT Kinder, Kinder: Was die VZ-Netzwerke jetzt noch tun können…: Der Mittwoch war ein schwarzer Tag für die VZ-Netzwerke – obwohl man es wohl auch schon selbst geahnt hatte. Das neue IVW-Ranking wurde veröffentlicht und wieder einmal zeigte sich ein Einbruch bei den Benutzerzahlen; nicht ins Bodenlose, aber immerhin doch schon wieder um knapp 18 Prozent
  • MONITORING Social Media Monitoring – oder wie der Kontext die Zahlen bestimmt: Natürlich verlangen Unternehmen nach Zahlen, die den Erfolg von Social Media darstellen. Ebenso natürlich müssen sich die Agenturen dieser Herausforderung stellen. Unlängst ist daraus eine breite Debatte entstanden, ob und wie sich der „Return of Investment“ (ROI) messen lässt, oder ob man lieber auf so genannte „Key Performance Indicator“ (KPI) zurückgreift. Einige schwören in dieser Hinsicht auf Programme wie Klout oder PeerIndex, die aus einer Reihe von Daten einen Social-Media-Score errechnen. Vor kurzem habe ich dazu bei Herbert Peck kommentiert, der dies ebenso wie ich sehr kritisch betrachtet. Den Gedanken möchte ich hier noch einmal aufgreifen und vertiefen
  • SOLARBOOM & NETZE Ontario Struggles with Solar Boom : Die kanadische Provins Ontario (Toronto) wird Opfer ihres eigenen Solarbooms, der durch enorme Förderungen angestachelt wurde: Die Netz-Kapazität ist am Rande des Möglichen… 
  • INFORMATION OVERLOAD Beiträge zum 18. Blog Carnival – WissensWert: Beiträge zum Thema information overload
  • JOURNALISMUS & DIALOG Neuer Journalismus: Offenheit macht verletzlich: Rau, aber herzlich: Die Leser, einst unbekannte Wesen, kommentieren, mailen, bloggen zurück. Von Journalisten erwarten sie nichts weniger als Antworten.
  • FACEBOOK & SPAM II Facebook wird zur Spamschleuder: Facebook hat momentan rund 600 Millionen Nutzer und es werden täglich mehr. Seltsam, dass man erst jetzt hierzulande auf die Idee gekommen ist mit Facebook und ein paar Blackhat-Tricks richtig viel Geld zu verdienen. Wer selber Facebook nutzt, konnte den Spam in den letzten Tagen wohl kaum übersehen. Überall machten dubiose Videovorschläge die Runde, welche mit Titeln wie “Charlie Sheen ist Tod!” oder “Boxer küsst Gegner und wird danach KO geschlagen” lockten. Wer jedoch einen solchen Link aufrief, erlebte sein sprichwörtliches blaues Wunder.
  • KNÜWER BEIM HB ALS EXPERTE FÜR FIRMEN-WEBSITES Unbekanntes Netz: Was Unternehmen im Web falsch machen: Viele Unternehmen nutzen das Web nur unzureichend zur Selbstdarstellung. Dabei gibt es einige einfache Methoden, um herauszufinden, wie sich potenzielle Kunden im Web erreichen lassen.
  • COOKIES 2.1 New net rules set to make cookies crumble: The way websites track visitors and tailor ads to their behaviour is about to undergo a big shake-up.
  • FOURSQUARE Foursquare’s Extra Special: A Revamped, Fully Automated Merchant Platform: Over the past few days, Foursquare has made headlines for a partnership with American Express, and for a completely revamped version of their mobile experience on the iPhone and Android phones. And they’re not done yet.
  • PREPAID HEALTH Prepaid healthcare launched in South Africa: Yarona Care recently launched prepaid healthcare. Watch this space because nine amazing offerings are systematically being rolled out in South Africa over the next 12 months.br /
    These include prepaid vouchers, which allow patients to see participating doctors or dentists and even traditional healers, who will then redeem the cellphone voucher and provide the necessary healthcare services; products such as Impilo Go, which offer a visit to the doctor, plus seven days worth of medicine for just R230; Impilo One, which offers the user medicine for as little as R100; and Eyona Go, which covers dental consultations and either one extraction or filling, or alternatively scaling and polishing at an affordable R330.
  • FRAUEN & DIGITALER AKTIVISMUS Arabische Frauen: Hardcore-Friedenstauben: In puncto Mut schlagen sie so manchen Mann in Ost und West. Arabische Frauen erobern sich gerade ihre Zukunft zurück – Chapeau!br /
    Wer die gängige Meinung vertritt, sie säßen alle unter Schleiern und hinter Türen sollte sich den Auftritt dieser Powerfrau während des ägyptischen Aufstandes einmal anschauen

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Schlagwörter: , ,
Jörg Wittkewitz

Jörg Wittkewitz

  ist seit 1999 als Freier Autor und Freier Journalist tätig für nationale und internationale Zeitungen und Magazine, Online-Publikationen sowie Radio- und TV-Sender. (Redaktionsleiter Netzpiloten.de von 2009 bis 2012)

More Posts