FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

  • KI faz: Computer bluffen nicht: Da hörte selbst für Dong Kim, Jason Les, Bjorn Li und Doug Polk der Spaß auf: Knapp zwei Wochen lang täglich bis zu elf Stunden absolvierten die vier amerikanischen Poker-Profis im Frühjahr vergangenen Jahres jeweils 20.000 Runden der Poker-Variante „Face-Up No Limit Texas Hold’em“. „Erschöpfung und Langeweile“ nannte Bjorn Li anschließend als größte Herausforderung des Kartenmarathons, der in einem Spielkasino in Pittsburgh, Pennsylvania ausgetragen wurde. Allerdings können solche Matches nun auch anderweitig ausgetragen werden. Mittels Künstlicher Intelligenz nämlich.

  • POLITIK netzpolitik: Gerichtsurteil: Online-Nachrichten in Italien haben ein Ablaufdatum: Der oberste italienische Gerichtshof für Zivil- und Strafsachen hat mit einem Urteil die Presse- und Meinungsfreiheit in Italien eingeschränkt. Demnach können Medien dazu gezwungen werden, ältere Artikel aus ihren Online-Archiven zu löschen, um das Recht auf Privatsphäre zu schützen. Hintergrund war die Berichterstattung des Online-Mediums PrimaDaNoi über ein Gerichtsverfahren gegen einen Restaurantbesitzer. Da dem Betroffenen ein kritischer Artikel nicht genehm war, forderte er PrimaDaNoi auf, diesen zu entfernen.

  • ÜBERWACHUNG heise: Schweizer erlauben Geheimdienst umfangreiches Überwachungsarsenal: Mit einer deutlichen Mehrheit von 65,5 Prozent Ja-Stimmen nahmen die Schweizer Stimmberechtigten das neue Nachrichtendienstgesetz (NDG) an, mit dem der Schweizer Nachrichtendienst des Bundes (NDB) ein Bündel weitreichender Kompetenzen übertragen erhält. „Das ist sehr schade“, sagte Balthasar Glättli, Nationalrat der Grünen in einer Stellungnahme. „Wir haben engagiert versucht, der Angstkampagne der Gegenseite mit griffigen Argumenten entgegenzutreten, aber leider hat es nicht gereicht.“ Das Gesetz wurde bereits von beiden Häusern des Schweizer Parlaments beschlossen.

  • SNAPCHAT golem: Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor: Snapchat benennt sich in Snap um und bringt mit den Snap Spectacles Sonnenbrillen mit einer Kamera im Bügel auf den Markt, mit der kurze Videos aus der Perspektive des Trägers aufgenommen werden können. Diese werden über WLAN oder Bluetooth mit dem Smartphone (Android/iOS) synchronisiert und in der Rubrik Snapchat Memories der Snapchat-App gespeichert. Von dort aus können sie auch manuell online gestellt werden.

  • EVENT horizont: „Oktoberfest ist nur eine deutsche Ausrede, um Unmengen Alkohol trinken zu dürfen“: Kevin Spacey hat gestern in München die Gründer- und Tech-Konferenz „Bits & Pretzels“ eröffnet. In seiner Keynote sprach der Schauspieler (u.a. „House of Cards“) und Investor über modernes Storytelling, forderte von Start-ups mehr Mut für Innovationen und zeigte sich als großer Verfechter von VR. HORIZONT Online hat die besten Zitate seiner Rede zusammengetragen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,
Steve Martin

Steve Martin

ist Content Manger bei den Netzpiloten und seit März 2013 mit an Bord. Davor studierte er Medientechnik an der Hochschule Mittweida. Schon vor Beginn seines Studiums interessierte er sich für Onlinemedien im Web 2.0 und begeistert sich außerdem für´s mountainbiken, Playstation-Games und gute Musik. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

More Posts - Website - Twitter