Interview zum Developer Garden der Telekom

Mit dem Developer Garden hat die Deutsche Telekom ein neues Portal für Entwickler geschaffen und verspricht sich davon das Entstehen einer Community. Im Vorfeld waren bereits 400 Entwickler eingeladen, sich im „Garten“ der Telekom auszutoben. Die Telekom möchte kontinuierlich neue Schnittstellen zu Kerndiensten ihres Unternehmens schaffen, die von Entwicklern genutzt werden können, um eigene Anwendungen zu betreiben. Im Interview mit den Blogpiloten erklären Thomas Aidan Curran, Segmentvorstand Technology (CTO), und Thomas Mörsdorf, Senior Vice President Technology Management, wieso Deutsche Telekom und Web 2.0 zusammenpassen.

Der Developer Garden der Telekom soll also als Community funktionieren, auf der Entwickler sich gegenseitig testen und bewerten. Bei Fragen und Problemen bietet die Telekom jederzeit Unterstützung an. Man darf gespannt sein, ob die „alte Tante“ Telekom ihren Ansprüchen in diesem viralen Bereich gerecht werden kann.

Schlagwörter: , , , , ,
Volker Agüeras Gäng

Volker Agüeras Gäng

arbeitet als freier Medienberater, Journalist und Videoproduzent in Berlin. Nebenberuflich Vater der (O-Ton) großartigsten Tochter der Welt, schreibt Volker neben den Netzpiloten auch für politik-digital.de und ViertelBerliner. Sein Alter Ego, Hausmeister Hermann Pachulke bloggt unter pachulke.blogspot.com.

More Posts - Website