FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

  • AMAZON t3n: Amazon verschwindet aus Google Shopping: Ursachen und Folgen:
    E-Commerce-Riese Amazon hat seine Übertragung von Werbung und Produktanzeigen bei Google Shopping eingestellt. Das Unternehmen nennt diesbezüglich keine genauren Gründe für seinen Rückzug. Bereits seit Ende April ist der Bezos-Konzern nicht mehr bei Google Shopping zu finden. Experten vermuten hinter dem Schritt, dass Amazon sich bewusst gegen Google Shopping entscheidet um so Streuverluste zu vermeiden und zudem unabhängig zu sein. Als Produktsuchmaschine ist Amazon mittlerweile sowieso ein Marktführer, weshalb die Kooperation mit Google nicht mehr notwendig erscheint. Vom Ausstieg Amazons können Händler derweil kurzfristig profitieren, während Google unter dem Rückzug eher leiden könnte.

  • SPOTIFY golem: Alexa-Lautsprecher erhalten Spotify-Sprachsteuerung:
    Die Alexa-Lautsprecher “Blast” und “Megablast” erhalten künftig neue Funktionen. Ultimate Ears stellt die neuen Features zur Verfügung. Demnach sollen die Lautsprecher künftig auf Zuruf den Musik-Dienst Spotify verwenden können. Um auf Spotify zugreifen zu können ist dabei allerdings ein Premium-Konto, sowie die Aktualisierung der Ultimate-Ears-App erforderlich. Durch ein weiteres Update steht Nutzern künftig zudem ein Equalizer in der Ultimate-Ears-App zur Verfügung. Dieser macht die Anpassung des Klangbildes möglich. Benutzer des Blast und des Megablast dürfen sich also in Zukunft auf etwas mehr Komfortfunktionen freuen.

  • GOOGLE chip: Zwei Hammer-Updates für Google Maps: Kartendienst wird jetzt noch praktischer:
    Konzern-Gigant Google hat auf der Entwicklerkonferenz Google I/O zwei interessante neue Features für den Karten-Dienst Google Maps bekannt gegeben. Google kündigte an, den Dienst künftig individueller zu gestalten und es Fußgänger in Zukunft zudem leichter zu machen, sich nicht zu verlaufen. Dies soll nach eigenen Angaben durch eine neue AR-Ansicht funktionen. Durch diese sehen Nutzer ihre Umgebung durch die Kamera und den Weg durch große Pfeile. Außerdem bleibt im unteren Bereich des Bildschirms die Karte als Gesamtüberblick sichtbar. Die individuellere Gestaltung will Google währenddessen durch ein neues “ForYou”-Menü erzielen. Dieses soll Nutzern genauere Vor- und Ratschläge in Bezug auf beispielsweise Restaurants geben. Das Feature wird in den nächsten Monaten sowohl für iOS als auch Android nutzbar sein.

  • ANDROID heise: Android als Betriebssystem für Autos:
    Mit Android Auto Embedded soll Android künftig noch tiefer in Fahrzeuge integriert werden können. So ist es Googles Plan Android in Zukunft eigenständig auf der Hardware von Auto laufen zu lassen, wie auf der I/O-Konferenz präsentiert. Durch den Einbau des System stehen Nutzern damit verschiedenste Komforteinstellungen zur Verfügung. Android Auto Embedded unterstützt außerdem verschiedene Benutzerprofile, womit auch Steuergeräte und Fahrzeugeinstellungen individuell zu regulieren sind. Ob Autos mit dem integrierten Android allerdings auch zu kaufen sein werden, steht derweil noch nicht final fest. Daran ändert auch die intensive Kooperation mit Volvo bislang nichts.

  • DSGVO gruenderszene: Merkel will DSGVO-Regeln angeblich doch noch lockern:
    Bundeskanzlerin Angela Merkel möchte die angepeilte EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nun offenbar doch noch etwas auflockern. Die DSGVO treten ab dem 25. Mai 2018 in Kraft, nachdem unter anderem bezüglich des Facebook-Skandals entsprechende Regeln festgelegt wurden. Merkel moniert diesbezüglich nun allerdings, dass Datensouveränität zwar notwendig ist, aber Unternehmen auch nicht so sehr einschränken darf, dass der Umgang mit großen Mengen an Daten nicht mehr praktikabel ist. Mehrere Unternehmen beklagen demnach Probleme bei der Umsetzung der Richtlinien. Ob diese allerdings überhaupt zu locker sind, ist höchst fraglich zumal darauf eher wenig Einfluss besteht – zumindest von Merkels Seite.

Schlagwörter: , , , , , ,
Tim Hölger

Tim Hölger

Sein Traumberuf ist Sportkommentator für Fußball, Football, WWE, oder Darts. Als großer HSV-Fan widmet er den Großteil seiner Freizeit Sportmedien von Apps, über Youtube-Kanäle, bis hin zu Zeitungen. Interessiert sich zudem für Musik, Videospiele sowie Spiele-Apps.

More Posts - Twitter