Flying Buddy 2 – Dronensteuerung per Gedankenkraft

Die Mensch-Maschine wurde von Alarmisten schon oft prophezeit. Dass wir davon nicht mehr ganz so weit entfernt sind, zeigt ein chinesisches Universitätsprojekt, das zum Träumen und zur Kritik einlädt. Per Gedankenkraft sollen Kampfdronen gesteuert werden. Doch das ist nur eine von vielen Einsatzmöglichkeiten.

Ein Team der Universität von Zhejiang hat ein System entwickelt, bei dem der Proband eine Parrot AR.Drone allein durch Gedankenkraft steuert. Dafür wurde ein EEG-Headset entwickelt, dass die Gehirnströme misst und ein Signal via Bluetooth an einen Rechner schickt. Ein Computerprogramm verarbeitet dann binnen sehr kurzer Zeit diese Signale zu einem Befehl und steuert die Drone entsprechend. Das Projekt nennt sich Flying Buddy 2.

Sechs verschiedene Bewegungsfolgen sind möglich. So kann man u.a. durch den Gedanken, etwas wegzuschubsen, die AR.Drone steigen lassen. Durch Blinzeln sogar Bilder schießen. Ein Video, welches dazu veröffentlicht wurde, zeigt wie präzise die Steuerung schon funktioniert.

Der in dem Video gezeigt Luftkampf gibt einen Rückschluss darauf, wer dieses Wissenschaftsprojekt in Auftrag gegeben haben könnte. Und ein Schelm ist, wer Böses daraus schließt. Dass man aber mit so einer Technik weit mehr Gutes anstellen könnte, liegt auf der Hand.

Querschnittsgelähmte könnte man dadurch einen alltagsgerechteren Zugang zur Lebensbewältigung geben. Durch eine solche Technik könnten Türen geöffnet oder einfach Haushaltsgeräte bedient werden. Die Chancen die eine solche Technologie mit sich bringt, stehen außer Frage.


Weiterführende Links:

FORSCHUNG: Quadcopter-Drohne per Gedanken steuern (neuerdings.com)

ROBOTICS: Flying drone controlled with mind power (gizmag)


 


Schlagwörter: , , , ,
Andreas Weck

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus