Fahren in virtuellen Welten

Nach Toyota, Nissan, Mazda und anderen Auto-Herstellern wie Pontiac entdeckt jetzt auch Mercedes-Benz die virtuelle Welt Second Life.

Der Autokonzern eröffnet seine neue „Filiale“ am 20. Februar mit einem Konzert seiner „Mixed Tape„-Künstler und Geschenken an die Community in Form von virtuellen Renn-Overalls.
Begleitet wird der Eintritt in die neue Welt mit einem kleinen Blog.
[tags]second life,mercedes benz[/tags]

Schlagwörter: ,
Thomas Gigold

Thomas Gigold

ist Journalist und Berufsblogger. Blogger ist Gigold bereits seit den letzten Dezembertagen des Jahres 2000, seit 2005 verdient er sein Geld mit Blogs und arbeitete u.a. für BMW, Auto.de und die Leipziger Messe. Selbst bloggt Gigold unter medienrauschen.de über Medienthemen.

More Posts - Website