Edelman und Technorati: Trennung

Die PR-Agentur Edelman und die Weblog-Suchmaschine Technorati verlängern ihre Zusammenarbeit nicht. Edelman war mit seiner ersten lokalen Technorati-Liste in die Kritik geraden, weil die Daten fehlerhaft waren.
Seltsam in dem nun zum Ende der Kooperation veröffentlichten Statement von Edelman-Blogger Steve Rubel ist der Satz: „The partnership was never set to renew.“ Und nicht nur Thomas Knüwer fragt sich nun:

Pardon? Man präsentiert mit viel Tammtamm im Oktober eine Liste, die nach viel Kritik von Rubel selbst als „beta“ bezeichnet wird. Und im Januar ist alles wieder vorbei und man hat nie gedacht, mal eine Entwicklung nachzuvollziehen um zu sehen, wie sich die einflussreichsten Blogs in einzelnen Ländern verändern?

Jens Schröder – der mit seinen Deutschen Blogcharts die Technorati-Daten auf privater Ebene wöchentlich auswertet und eine deutsche Top-Liste erstellt – fühlt sich bestätigt: „Der Versuch [war] von Beginn an zum Scheitern verurteilt, weil Edelman nur sehr halbherzig an die Sache heran gegangen ist„.
[tags]edelman,technorati,statistik[/tags]

Schlagwörter: , ,
Thomas Gigold

Thomas Gigold

ist Journalist und Berufsblogger. Blogger ist Gigold bereits seit den letzten Dezembertagen des Jahres 2000, seit 2005 verdient er sein Geld mit Blogs und arbeitete u.a. für BMW, Auto.de und die Leipziger Messe. Selbst bloggt Gigold unter medienrauschen.de über Medienthemen.

More Posts - Website