eCitizen Corps: Im Netz gemeinsam gegen Naturkatastrophen

eCERT, das eCommunity Emergency Response Team, nutzt Social Media Tools wie Blogs und Twitter, um bei Naturkatastrophen gemeinsam – und effizienter – zu reagieren:

eCitizen Corps asks you to embrace the personal responsibility to be prepared; to get training in using social networks, blogging and new media; and to use these skills as a eVolunteer to support local emergency responders, disaster relief, and community safety.

Das Internet verändert die Reaktionsmöglichkeiten, so die grundlegende Idee, sei es durch Bürgerjournalismus oder den geschickten Einsatz von Technologie. Der Einsatz von freiem Tagging (z.B. per Hashtags) kann beispielsweise helfen, Twitter-Posts zum Thema Hurricane #Ike zusammenzutragen.

Ein spannendes Projekt allemal, könnten hier Web 2.0 Tools doch tatsächlich helfen, Leben zu retten. Natürlich gibt’s eCERT auch auf Twitter.

(via David Stephenson)

Schlagwörter: , , ,
Peter Bihr

Peter Bihr

war Netzpiloten-Projektleiter von 2007-2010. Heute hilft er als freier Berater Unternehmen, ihre Strategien erfolgreich ins Netz zu übertragen. Über Social Media und digitale Kultur schreibt und twittert Peter auch privat unter TheWavingCat.com. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

More Posts - Website - Twitter