FollowUs – Die Netzpiloten-Tipps aus Blogs & Mags

  • DROHNEN golem: Apple will mit Drohnen seine Karten verbessern: Apple will laut einem Bericht von Bloomberg künftig Drohnen über Städte fliegen und Straßen vermessen lassen, um Apple Maps genauer und aktueller zu machen. Dazu baue Apple eine entsprechende Abteilung in Seattle auf. Seattle ist auch der Sitz Amazons, wo mit Prime Air ebenfalls im Bereich Drohnen geforscht wird. Einige Teammitglieder sollen dem Bericht zufolge bereits zu Apple gewechselt sein.

  • NSA wikileaks: Materialien zum 1. Bundestags/Untersuchungsausschusses, NSAUA: Gestern, am 1. Dezember veröffentlichte Wikileaks über 90gb Dokumente, die Aufschluss über die Arbeit des 1. Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestages zu den Überwachungstätigkeiten des deutschen Geheimdienstes BND und seiner Zusammenarbeit mit der amerikanischen NSA sowie dessen privat-wirtschaftlichen Auftragnehmern geben. Die Dokumente stammen aus verschiedenen Bundesbehörden, nicht nur dem BND und dem Bundesamt für Verfassungsschutz, und gingen dem Untersuchungsausschuss im vergangenen Jahr im Rahmen von Anfragen der Ausschussmitglieder an die Dienste zu.

  • DIGITALCHARTA golem: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie: Am Kern der europäischen Demokratie basteln sie seit gut einem Jahr herum: Mitarbeiter der Zeit-Stiftung und eine ausgewählte Gruppe von Politikern, Wissenschaftlern und Publizisten um Sascha Lobo, Frank Rieger (CCC), EU-Parlamentspräsident Martin Schulz und Parlamentsmitglied Jan Philipp Albrecht. Jetzt liegt er vor, der Entwurf für eine Digitalcharta, mit der die Grundrechte der Menschen in der EU fürs Digitale fit gemacht werden sollen. Die im Rahmen dieses Entwurfes vorgeschlagenen Artikel sollen die bestehenden Grundrechte, auf denen alle anderen Gesetze in der Europäischen Union aufsetzen, erweitern.

  • APPLE t3n: Sparc für den Mac ist da: Ein sehr beliebter iOS-Mail-Client hat eine große Schwester bekommen: Spark ist jetzt auch auf dem Mac zu Hause. Spark ist mit dem Konzept auf den iOS-Markt gekommen, Nutzern direkt beim ersten Blick in die Inbox eine Orientierung zu geben. Mails werden nach Newslettern, Notifications oder persönlich geschriebenen gruppiert. Diese und mehr Funktionen kommen damit jetzt auch in die ebenso kostenlose Mac-App. Nachdem Readdle, die Macher von Spark, einen Mac-Client schon lange angekündigt hatten und er vor kurzer Zeit in die Beta ging, ist er jetzt auch im Mac-App-Store erhältlich. Spark bietet alle grundlegenden Funktionen, die Nutzer von einem E-Mail-Client erwarten.

  • MOZILLA heise: Sicherheitsupdates: Zero-Day-Lücke in Firefox und Tor-Browser geschlossen: Mozilla und das Tor-Projekt haben ihre Webbrowser abgesichert. Die Entwickler haben in den ab sofort verfügbaren Versionen Firefox 50.0.2, Firefox ESR 45.5.1 und Tor Browser 6.0.7 eine als kritisch eingestufte Schwachstelle geschlossen. Offensichtlich klafft diese auch in Mozillas Mail-Client Thunderbird – die Ausgabe 45.5.1 soll abgesichert sein. Neben dem Schließen der Lücke haben die Entwickler des Tor Browsers auch die aktuelle Version von NoScript (2.9.5.2) integriert. Die Alpha- und speziell gehärteten Versionen des Webbrowsers für das Tor Netzwerk enthalten das Sicherheitsupdate zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,
Steve Martin

Steve Martin

ist Content Manger bei den Netzpiloten und seit März 2013 mit an Bord. Davor studierte er Medientechnik an der Hochschule Mittweida. Schon vor Beginn seines Studiums interessierte er sich für Onlinemedien im Web 2.0 und begeistert sich außerdem für´s mountainbiken, Playstation-Games und gute Musik. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

More Posts - Website - Twitter

Charlotte Diekmann

Charlotte Diekmann

kommt aus Münster und studiert Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft an der TU Ilmenau. Sie hat ein Praktikum in der Netzpiloten-Redaktion absolviert.

More Posts - Twitter