DNAdigital – Die „Digital Natives“ im Fokus des 3. IT-Gipfels

Disclaimer: Eventhinweis von Ulrike Reinhard, die das Event mitorganisiert:

 

Unter der Flagge des 3. Deutschen IT-Gipfels ist am Mittwoch die Initiative DNAdigital gestartet. DNAdigital hat sich zum Ziel gesetzt, digital natives, gemeint ist die Internetgeneration, mit führenden Managern aus Wirtschaft, Politik und Medien zusammen zu bringen und gemeinsam auf einem Openspace über die Arbeitswelt von morgen zu diskutieren.

Dieser Openspace findet am 3.11.2008 in Berlin statt.

Bis dahin könnt ihr euch auf unserer mixxt Plattform (www.dnadigital.de) anmelden! Alle, die dabei sein wollen und aktiv mitmachen, sind uns willkommen. Mitmachen bedeutet, im Vorfeld des Events zu diskutieren, was ihr von den Managern wollt und was ihr ihnen bietet. Das geschieht zum einen virtuell – eben auf mixxt – und zum anderen real in einem weiteren Openspace nur für die digital natives – am 17.10.2008, ebenfalls in Berlin. Da wollen wir dann die endgültigen Themen und eure Agenda für das Treffen mit den Mangern am 3.11. festlegen. Im Unterschied zu einem klassischen Barcamp bieten wir euch direkten Zugang und Austausch mit Managern der deutschen Wirtschaft, eure Meinung und eure Stimmen werden gehört und ihr bekommt direktes Feedback.

Weitere Infos und Anmeldung hier!

Schlagwörter: , , , , ,
Steffen Büffel

Steffen Büffel

ist freiberuflich als Medien- & Verlagsberater, Trainer und Medienwissenschaftler tätig. Schwerpunkte: Crossmedia, Social Media und E-Learning. Seine Blogheimat ist der media-ocean. Außerdem ist er einer der Gründer der hardbloggingscientists.

More Posts - Website