Die Silver Blogger

Das Internet wird zum Treffpunkt der Generationen: Loggten sich vor einigen Jahren noch ausschließlich technisch Versierte ins Netz ein, erobern zunehmend auch Menschen jenseits der 60 die neue Welt.

Das Internet wird immer wichtiger in unserem Leben. Wer heute im Alltag nicht per E-Mail erreichbar ist oder kein eigenes Profil im Netz vorweisen kann, gilt selbst für die eigenen Freunde fast als nicht mehr existent. Wie selbstverständlich googlen wir heute alte Freunde, schreiben Mails an Geschäftspartner und verbinden uns in Social Networks mit Bekannten und Verwandten.

Dies sind Facetten unseres Alltags, die auch zunehmend Menschen entdecken, denen man technische Affinität oder neumediale Aufgeschlossenheit nicht unbedingt beim ersten Gedanken unterstellt: Menschen jenseit der 50.
Sie erobern zunehmend das Netz und weisen in den letzten aktuellen Studien zur Internet-Nutzung die größten Wachstumsraten vor. Das zumindest geht aus aktuellen, unabhängigen Studien der European Interactive Advertising Association (EIAA), der Initiative D21 und AC Nielsen hervor.
Die „Best Ager“ oder „Silversurfer“ lösen die Geeks und Teens im Netz ab: Sie haben mehr Geld, wollen das Leben genießen und nutzen ihre Zeit vor allem zum Shopping und der Kommunikation im Netz.

Knapp ein Viertel (24 Prozent) der über 50jährigen in Europa ist heute bereits online und kommuniziert, lädt Musik oder geht shoppen.
Das erkennt auch die Wirtschaft im Netz so langsam und entdeckt die „silver economy„. So entstehen Foren, Social Networks und Shopping-Portale, die nicht mehr nur von versierten Nutzern bedient werden können.

Auch die Blogwelt steigert ihr Durchschnittsalter zusehens: In Weblogs finden „Rentner“ ein wunderbares Mittel um Geschichten erzählen zu können oder mit Verwandten und Freunden in Kontakt zu bleiben. Heraus kommen keine „Linkschleudern“ oder Nachrichtenticker, sondern Kleinode aus Geschichten, Bildern und Lebensabenteuern.
Und dass diese nicht nur gleichaltrige Semester interessieren, zeigen Kommentare und Gästebuch-Einträge in den „Silver Blogs“. Oder auch die Reaktionen auf den wohl bekanntesten Videoblogger jenseits der 40: Peter, Jahrgang 1927, erzählt in Videos auf YouTube von seinem Leben. Dem früheren und heutigen, und bewegt damit Tausende weltweit.

Blogs von „Silver Surfern“

  • Wolfgang bloggt seit dem 01.Juni über den Beginn seiner Rente
  • Die Blog-Oma ist 62 Jahre jung und auch online
  • Karl-Heinz ist Jahrgang 1933 und lebt seit 1957 in den USA
  • Lemmie wurde 1945 geboren und bloggt ebenfalls
  • Joachim Walther ist 62 Jahre und bloggt „verwirrend verworren senil“
  • Opa Edi ist der „Neobazi“
  • Kurt Schallau ist 60+ und bloggt „senf und kren“

Mehr Blogs mit Geschichten aus dem Alter? Dann scheu Dich nicht diese Liste zu erweitern (in den Kommentaren)

Bernd Röthlingshöfer, Robert Lender und die Blog-Grufties suchen derzeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz die ältesten deutschsprachigen Blogger.

Schlagwörter: ,
Thomas Gigold

Thomas Gigold

ist Journalist und Berufsblogger. Blogger ist Gigold bereits seit den letzten Dezembertagen des Jahres 2000, seit 2005 verdient er sein Geld mit Blogs und arbeitete u.a. für BMW, Auto.de und die Leipziger Messe. Selbst bloggt Gigold unter medienrauschen.de über Medienthemen.

More Posts - Website