Die Netzpiloten sind Partner der Legal Tech

Am 28. und 29. November öffnet die Legal Tech in Berlin ihre Tore und das ganz unter dem Motto „Die Zukunft der Rechtsbranche“. Wichtig ist es in unserer heutigen Zeit mit der Digitalisierung zu gehen und nicht stehen zu bleiben. Das gilt auch für die Rechtsbranche. Gerade Kanzleien, egal ob mittelständische oder große, Berater, Legal-Techs, Unternehmensjuristen und Startups, sollten sich diese Konferenz nicht entgehen lassen.

Obwohl Legal Tech durch die Digitalisierung bereits in der Juristenwelt angekommen ist, reicht es allerdings nicht nur bestimmte Technologien zu nutzen, sondern auch einen Blick in die Zukunft zu wagen und konkrete Digitalisierungs-Strategien zu entwickeln. Wer mehr darüber wissen möchte, bekommt beim Legal Tech Forum einiges geboten.

Zu Beginn der Veranstaltung wird Dr. Emilio Matthaei den Teilnehmern tiefe Einblicke in die Thematik gewähren. Zudem können sich die Gäste im Anschluss auf folgende Themen freuen:

  • Zukunft der Rechtsberatung
  • Business Transformation (digital Transformation)
  • Kanzleimanagement der Zukunft
  • Blockchain
  • Smart Contracts / Smart Solutions
  • Datenschutz / Datendurchsuchung

Unter den namhaften Speakern befinden sich unter anderem Dr. Konstantin Bertram – Gründer und Geschäftsführer der LAWLIFT GmbH – und Dr. Anette Hartung – Rechtsanwältin und Wirtschaftsjournalistin – die selbstverständlich für sämtliche Fragen und anregende Diskussionen offen sind.

Wer sich also mit der digitalisierten Zukunft und Legal Tech auseinandersetzen will, sollte diese beiden Tage auf keinen Fall verpassen. Los geht das Ganze am 28. November im Pullman Berlin Schweizerhof um 09:30 Uhr. Also schnell die Tickets sichern, um Teil einer spannenden Konferenz zu sein.

Schlagwörter: , , , , , , ,