Tobias SchwarzDurchgedreht mit… Van Bo Le-Mentzel

In der fünften Folge von "Durchgedreht mit…" spricht Crowdfunding-Experte und Karma-Ökonom Van Bo Le-Mentzel über sein aktuelles Crowdfunding-Projekt und wie die Digitalisierung seine Arbeit als Architekt verändert hat:

Auf Startnext.de ist die Crowdfunding-Kampagne von "Durchgedreht mit…" gestartet. Die nächsten 12 Tage kann unsere Autorin Gina Schad und damit Vielfalt im Journalismus unterstützt werden!


Lukas MenzelFacebook baut den Video-Bereich stark aus

YouTube hat mit Facebook starke Konkurrenz bekommen. Das soziale Netzwerk hat seinen Video-Bereich massiv ausgebaut und ist auf dem besten Wege, Googles Videoplattform zu überholen. // von Lukas Menzel

facebook

12,3 Milliarden Videoaufrufe konnte Facebook laut comScore im August dieses Jahres auf den Desktop-Systemen in den USA erreichen und übertrumpfte damit YouTube um eine ganze Milliarde an Videoaufrufen. Auch die Anzahl der Facebook-Video-Postings auf dem sozialen Netzwerk überschreitet nahezu die der geposteten YouTube-Videos und die Interaktionsrate liegt mit mehr als 70 Prozent deutlich höher als die von YouTube. Auf dem ersten Blick verwunderlich, ist Facebook schließlich keine Videoplattform, sondern ein soziales Netzwerk, doch auf dem zweiten Blick zeigt die Entwicklung des weltweit größten sozialen Netzwerkes mit mehr als 1,3 Milliarden aktiven Nutzern, dass das US-Unternehmen im Video-Bereich nicht unterschätzt werden sollte. In den letzten Monaten hat Facebook seine Ambitionen im Video-Bereich stark ausgebaut.

[Mehr]


Felicitas HackmannMade in Germany: Die Video-Chat-App Vive

Das deutsche Startup Vive baut eine neue Video-Chat-Community, die Leute mit ähnlichen Interessen verbindet. // von Felicitas Hackmann

Vive – ein Startup aus Hannover

Vive war diese Woche in der Presse, weil das Hannoveraner Startup 1,5 Millionen Euro Seedinvestment eingesammelt hat. Wer bei der Video-Chat-Community an ChatRoulette denkt, irrt. Ja, man spricht mit Fremden, aber: Nein, man wählt nicht automatisch Fremde an, sondern sucht nach Leuten, die einen interessieren. Also wie Tinder? Auch nicht. Denn es soll gerade nicht um Dating gehen. Hier kommt der Testbericht.

[Mehr]


Lukas MenzelYouTube: Die “Tagesthemen” für Jugendliche

Die Jugend schaut Nachrichten nicht mehr im Fernsehen, sondern auf YouTube. Dort präsentieren Nachrichtenmacher wie LeFloid und Was geht Ab!? den Jugendlichen die neuesten Informationen so, wie diese sie haben wollen. // von Lukas Menzel

lefloid

Nicht Caren Miosga, Claus Kleber oder Thomas Roth, sondern LeFloid, Fräulein Chaos oder theClavinover heißen die Nachrichtenmacher für viele Jugendliche. Auf der Online-Videoplattform YouTube versammeln sie das junge Publikum und versorgen die 16 bis 24 Jährigen tagtäglich mit den neuesten Nachrichten. Alleine zwei Millionen Abonnenten kann der bekannteste deutsche Newsmoderator im Netz, LeFloid, vorweisen und erreicht mit seinem Newsformat LeNews nicht selten mehr als eine Million Zuschauer. Damit gehört der Berliner und Preisträger des Grimme Online Awards zu den erfolgreichsten YouTubern in Deutschland und erreicht mit seinen LeNews die Jugendlichen wie keine zweite Nachrichtensendung.

[Mehr]


Tobias SchwarzDurchgedreht mit… Wladimir Kaminer

In der vierten Folge von "Durchgedreht mit…" spricht die Netzpiloten-Autorin Gina Schad mit dem Schriftsteller Wladimir Kaminer über seine Erfahrungen mit sozialen Netzwerken, sein neues Buch über das Erwachsenwerden seiner Kinder und die Berichterstattung über Russland in deutschen Medien:

Auf Startnext.de ist die Crowdfunding-Kampagne von "Durchgedreht mit…" gestartet. Die nächsten 25 Tage kann unsere Autorin Gina Schad und damit Vielfalt im Journalismus unterstützt werden!


Tobias SchwarzDurchgedreht mit… Jochen Wegner

In der dritten Folge von "Durchgedreht mit…" spricht die Netzpiloten-Autorin Gina Schad mit Jochen Wegner, Chefredakteur von Zeit Online, über die Digitalisierung, Geldverdienen im Medienbereich und seine eigene Durchgedrehtheit:

Auf Startnext.de ist die Crowdfunding-Kampagne von "Durchgedreht mit…" gestartet. Die nächsten 33 Tage kann unsere Autorin Gina Schad und damit Vielfalt im Journalismus unterstützt werden!


Tobias SchwarzDurchgedreht mit… Dr. Claudia Nothelle

In der zweiten Folge von Gina Schads Video-Projekt "Durchgedreht mit…" spricht die Netzpiloten-Autorin mit der Programmdirektorin des RBB, Dr. Claudia Nothelle, über ihre Arbeit im öffentlich-rechtlichen Rundfunk und ein an ihrem Arm festgewachsenes Handy:

Bald startet die Crowdfunding-Kampagne für eine zweite Staffel von "Durchgedreht mit…" auf Startnext. Hier kannst du Unterstützer und damit demnächst auch Ermöglicher werden: Startnext.de/durchgedreht-mit


Tobias Schwarz14. Berliner Hinterhofgespräch: Digitale Agenda

Im 14. Berliner Hinterhofgespräch besprechen wir heute mit unseren Gästen die Digitale Agenda der Bundesregierung. // von Tobias Schwarz

Tango

Am Donnerstag präsentierten die drei Bundesminister Sigmar Gabriel, Thomas de Maizière und Alexander Dobrindt die erst am Morgen vom Kabinett abgesegnete Digitale Agenda. Mit dem netzpolitischen Regierungsprogramm will die Große Koalition bis zum Ende der Legislaturperiode die Weichen für die digitale Zukunft Deutschlands legen. Zusammen mit unseren Gästen wollen wir die Digitale Agenda besprechen.

[Mehr]


Tobias SchwarzNeue Netz-Interviewserie “Durchgedreht mit..” startet

Die Netzpiloten-Autorin Gina Schad startet mit "Durchgedreht mit.." eine neue Netz-Interviewserie – Premierengast ist der Regisseur Dani Levy. // von Tobias Schwarz

Durchgedreht mit… Interview von Gina Schad mit Dani Levy

"Durchgedreht mit (…)" ist ein innovatives Interviewformat, das sich auf die Kultur spezialisiert, mit einer weiblichen Redakteurin, einem humorvollen schrägen Ansatz, einer breiten Auswahl an Interviewpartnern und einer bewussten Netz-Fokussierung. Im Mittelpunkt wird dabei folgende Frage stehen: Wie hat die Digitalisierung die Arbeitswelt des jeweiligen Interviewpartners verändert? [Mehr]


Tobias SchwarzYouTube: Tipping is not a town in China

Neben verschiedenen Neuerungen für Kreative führen die YouTube-Verantwortlichen auch eine Art Spendenglas für Nutzer der Videoplattform ein. // von Tobias Schwarz

Tipping Jar (Bild: Dave Dugdale [CC BY-SA 2.0], via Flickr)

Im offiziellen Produkte-Blog stellen Matthew Glotzbach, Director of Product Management for Creators, und Oliver Heckmann, Vice President of Engineering for Creators, die neuesten Features von Googles beliebter Videoplattform vor. Ein Feature namens Fan Funding soll den Kreativen auf YouTube helfen, eine zusätzliche Einnahme zu generieren. Es ermöglicht den Fans Kleinstbeträge als eine Art Trinkgeld zu spenden.

[Mehr]


AdvertorialSponsored Post: Aktionskunst mit Fritten – McCain 3D Street Art

Dass die Kombination von Kartoffeln und Kunst nicht unweigerlich zu kindlichen Knollenstempel führt, beweist Pommes-Experte McCain mit seiner 3D Street Art Malerei.

McCain250x125

Da staunten die Passanten an der Bockheimer Warte in Frankfurt nicht schlecht, als sie am 13. und 14. Mai 2014 nichtsahnend durch Einkaufsmeile flanierten. Mitten auf dem Marktplatz tat sich direkt vor ihnen eine äußerst ungewöhnliche Bühnen-Szenerie auf: Statt Marktständen und parkender Autos empfing die Fußgänger ein strahlender Sonnenaufgang vor dessen Umriss sich eine mannshohe Gabel erhob auf der wiederum eine knackige, golden-braune Pommes thronte. Am liebsten würde man direkt in das gigantische Kartoffelstäbchen beißen wollen. [Mehr]


AdvertorialSponsored Post: MICHELIN macht’s möglich

Der heutige Straßenverkehr birgt große Tücken für den Fahrer und seinen Untersatz. Welche zentrale Rolle der richtige Reifen dabei spielt, zeigt uns MICHELIN ganz genau.

michelin250x141

Als Autofahrer hat man es heutzutage einfach nicht leicht. Nicht nur, dass das Tanken inzwischen zum modernen Raubrittertum verkommen ist, auch der stetig zunehmende Straßenverkehr erfordert permanent unsere Aufmerksamkeit. Gerade bei häufig wechselnden Wetterlagen. MICHELIN hat sich der Herausforderung angenommen und eine Reifenserie entwickelt, die alle Leistungsmerkmale aufweist, um uns sicher und sparsam durch den Verkehr zu lotsen. [Mehr]


Jakob SteinschadenYouTube: 14 Tipps, die zum optimalen Video verhelfen

Wer auf Viralität seiner Videoinhalte setzt, sollte einige grundlegende Regeln beherzigen, um möglichst große Reichweite auf YouTube zu ermöglichen. // von Jakob Steinschaden

YouTube (Bild: jonsson [CC BY 2.0], via Flickr)

In Deutschland gibt es mit Y-Titty, LeFloid oder Doktor Allwissend schon richtige YouTube-Stars mit hunderttausenden oder sogar Millionen Abonnenten, in Österreich blühen mit Michael Buchinger oder Kim Lianne bereits die ersten Sternchen am YouTube-Himmel auf. In den USA ist die ganze Sache natürlich schon ein Stück weiter: Am DigiFest NYC vergangenes Wochenende performten populäre YouTube-, Instagram- und Vine-Nutzer vor mehr als 12.000 Fans. Die Sache geht bereits so weit, dass Nutzer wie Robby Alaya (2,6 Mio. Follower bei Vine) oder Nash Grier (4,3 Mio. Follower bei Instagram) Werbeverträge mit Firmen wie Niche schließen, die sie vermarkten. Wie aber bringt man es zum Social-Media-Video-Star? Bei einem YouTube-Partnerevent, der vor einiger Zeit in Wien stattfand, konnte man sich Tipps und Tricks von den Profis holen.

[Mehr]

AdvertorialSponsored Post: Das Bosch Multitalent Ixo

Ein Bosch für alle Fälle. Mit der IXO Collection befreit uns Bosch aus den kniffligsten Lebenslagen.

bosch250x135

Da sitzt man am Wochenende gemütlich vor seinem Computer als es plötzlich im Flur gewaltig rummst. Mit Schrecken stellen wir fest, dass sich die Garderobe von der Wand gelöst hat. Das riecht nach viel Arbeit und passendes Werkzeug haben wir leider auch nicht im Haus. Hilflos, wie wir nun mal sind, klingeln wir fix beim Nachbarn. Eine junge, hübsche Dame öffnet freundlich die Tür. Sofort stellt sich die Frage, ob uns dieses zarte Wesen wohl bei der Reparatur helfen kann - lasst Euch überraschen! [Mehr]