Steffen BüffelLesetipps für den 28. Mai

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch's Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.
  • Gedanken eines Fliegenden: Auf Splitduty bloggt ein Pilot, also quasi ein Blogpilot, aber in der Tat ein echter Flugzeug-Co-Pilot bei einer großen Airline. Nett geschrieben, mit Geschichten aus dem Alltag eines nicht alltäglichen Jobs.
  • Tauchen-Blog: Der eine fliegt, der andere taucht. Im Tauchen-Blog von Adrian Schöne dreht sich fast alles um die Unterwasserwelt, Trauchreisen und - das ist die spannende Verbindung - Fotografie und Macs. Sehr empfehlenswert, weil atemberaubend, ist der Fotostream von Adrian.
  • Farbwolke.de: Und wieder ab in den Himmel, diesmal in die Farbwolke. Dort werden Webseiten, Designs und Portfolios vorgestellt, alles dreht sich um Kreativität, Design, Gestaltung. Ein interessanter Mix aus Text, Foto, Video und anderen Websnippets zum Thema.
  • mindlounge: In dem noch jungen Blog Mindlounge von Alexander Rausch reflektiert der Coach und Trainer seine Erfahrungen mit dem sozialen Netz, ergründet die Potentiale und berichtet über seine eigenen Projekte. Empfehlenswert sind der Beitrag über WEBenin sowie der Selbstversuch vom aktiven Prosumenten wieder ein digitaler Konsument zu werden. In der Mindlounge heißt es, Zeit mitbringen zum Lesen, Verstehen und Kommentieren.
  • Macadelic: Macadelic ist eine stylische Mischung aus Design, Lifestyle und Gadget-Beiträgen in Text, Video und Foto. Und das seit 2006.
Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten "vorgeblättert" START.

Björn RohlesErfolgreich durch die Prüfung mit Cobocards

logo_cobocardsWer vor einer wichtigen Prüfung steht, stellt sich häufig die Frage, wie er all die wichtigen Vokabeln, das Faktenwissen oder Jahreszahlen rechtzeitig in seinen Kopf bekommt. Viele greifen dabei auf die bewährte Methode der Lernkarten zurück. Die Frage auf der einen, die Antwort auf der anderen Seite. Das System eignet sich somit sowohl zum Selbstlernen als auch zur Kontrolle. Cobocards ist ein Dienst, der das bewährte Prinzip ins Netz überträgt und um einige Funktionen ergänzt. Die grafische Oberfläche ist gelungen, aber wie zeigt sich Cobocards hinter den Kulissen? [Mehr]

Steffen BüffelLink-Spezial: Zensursula-Endspurt

100.000 Stimmen für freie Medien | Petition zeichnen, jetzt! Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten "vorgeblättert" START.

Steffen BüffelJoobili – Zeigt Dir, wo was los ist

joobili-tbJoobili ist ein "Ideen-Mashup", das versucht verschiedene Probleme  kreativ mit Social Web Techniken zu lösen. Problem 1: Auf Reisen in fremde Städte, Orte, Gegegenden bleibt zur Vorabinfo meist nur der Griff zum Reiseführer. 2. Bei Soloreisen ist es manchmal gar nicht so einfach Anschluss zu finden und Leute zu treffen. 3. Und selbst wenn man Leute kennenlernt, heißt das nicht automatisch, dass man gleiche Interessen hat. Für den relevanzverwöhnten und das Internet immer dabei habenden Webworker löst Joobili all diese Probleme. Denn das Ziel von Joobili ist es einem Reisenden vorab mitzuteilen, was an coolen Events am Reiseziel so los ist, welche anderen Leute da sein werden und wie diese Leute so "drauf" sind. [Mehr]

Steffen BüffelLesetipps für den 25. Mai

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch's Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.

  • 72 Stunden Countdown für Zensursula-ePetition: Kurz vor knapp: Die Zensursua-ePetition läuft noch etwas mehr als zwei Tage und die Zahl der Unterzeichner strebt geradlinig auf die 100000er Marke zu. Wer also noch nicht mitgemacht hat, sollte das schleunigst tun. Wie man sich beteiligen kann, steht im Beitrag bei Netzpolitik.org
  • Internet, Bildungsfeindlichkeit und Intellektuellenhass: Die Geschichte in kurz: Bei Zeit.de lehnt sich Autor Adam Soboczynski etwas weit aus dem Fenster und erntet für sein Intelektuellhass-Stück die verdiente Ernte aus unterschiedlichen Ecken der Blogosphäre. Unter anderem schreibt Marcel Weiss für Netzwertig mit spitzer Feder zurück.
  • Google Chrome 2 legt an Tempo zu: Der neue Google Chrome nimmt seinen Dienst auf und soll, so Golem, richtig aufs Tempo drücken. Die 2er Version soll im Benchmark bis zu 30 Prozent schneller gewesen sein als die Vorgängervariante.
  • Landkartenblog.de: Eine weitere Blogneuvorstellung ist das Landkartenblog. Hier findet man Interessantes rund um und über Landkarten. Manchmal ist es geschichtlich, manchmal ist es zweinullig und manchmal einfach nur lustig. Die Welt jenseits von GoolgeMaps und Diercke. :-)
  • Selbständig im Internet: Tipps und Tricks für die Selbständigkeit gibts hier im Blog und eine gute Mischung aus Gadgets, Blogvorstellungen, Linktipps und neuen Webtrends. Infos darüber, wie man mit und im Internet Geld verdienen kann, geben weiteren Input für Freelancer.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten "vorgeblättert" START.


Steffen BüffelMy-Name-is-E: Poken für Erwachsene

picture-12Seit der LIFT 2009 in Genf und der Re-Publica 2009 in Berlin ist ein Teil der Web-Szene im Poken-Fieber. Nein, nicht Pockenfieber, POKEN - Die kleinen Tamagotchi-ähnlichen Plastikfigürchen, die per Handschlag digitale Visitenkarten austauschen. Putzig sind sie ja, aber manchen etwas zu verspielt, um sie im Businesskontext einzusetzen. Für "Erwachsene" gibt es jetzt mit "My Name Is E" (kurz "E") eine Alternative. [Mehr]

Steffen BüffelLesetipps für den 22. Mai

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch's Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.

  • Das Kopfschüttel-Blog: Köstliche kleine Episoden aus dem Alltag zwischen Mann und Frau mit dem Ergebnise: Kopfschütteln... zumindest beim männlichen Leser. Super Blogfund!
  • Der Krangewarefahrer » Geschichten aus dem Rettungsdienst: Shopblogger, Taxiblogger, Saftblogger und, ja, warum auch nicht mal einen Rettungswagenblogger. Hier beim "Krangewarefahrer". Beobachtungen und Erlebnisse aus einem sehr spannenden Alltag.
  • ZAPP: Heftige Proteste gegen Sperrungen im Internet: Bei Netzpolitik verlinkt: Ein Video aus ZAPP, dem medienmagazin des NDR. Thema: Netzsperren und warum diese nichts bringen. Kurz und knapp nochmal zusammengefasst. Wer noch nicht im Bilde ist zum Thema, ist hier gut aufgehoben.
  • Zukunft des Journalismus: Was würde uns fehlen ohne Journalismus?: Stefan Niggemeier über guten und schlechten Journalismus. Im Text finden sich einige Zitate namhafter deutscher Medienhäuser. Befremdlich für mich: Web 2.0, Bürgerjournalismus etc. werden da nochmal als Probleme stilisiert, Säue, die längst durch das Branchendorf getrieben wurden. Auch setzt sich Niggemeier mit dem Beitrag von Miriam Meckel auseinander.
  • Facebook und Twitter leiten Leser auf Nachrichtenseiten: Holger Schmidt bringt in seinem Blog Netzökonom das auf den Punkt, was ich selbst immer predige: Eine Social Media Strategie, die Dienste wie Twitter, Facebook und Co. beinhaltet treibt User nicht dorthin, sondern bringt sie von dort auf die Seiten der Zeitungshäuser. Zahlen und Fakten gibts im Text. p.s. Nach Google bringt mir Twitter die meisten User auf meine kleine Blogheimat

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten "vorgeblättert" START.


Steffen BüffelKlartext: Was ist Tagging?

Benjamin Foit von Tagcrumbs.com erklärt in dieser Folge der Klartext-Reihe, was Tagging ist.

Transkription / Benjamin Foit: Tagging - eine kurze Definition: Tags kommt von dem Englischen und bedeutet Stichwort. Keywords – Worte die verwendet werden um einen gewissen Gegenstand zu beschreiben. Es können Gegenstände sein. Im Web-Bereich sind es hauptsächlich Webseiten. Es können aber auch Bilder sein etc. Diese Stichwörter sollen helfen Leuten Content wiederzufinden und ihn selber für sich zu organisieren. Vielleicht ein Beispiel: Bei tagcrumbs.com geht es um Plätze, d.h. einem Platz verschiedene Stichworte zugeben, z. Bsp. 'Lift', 'Konferenz', 'CICG', das ist das Konferenzcenter hier oder du kannst sagen: 'Leute', 'Meeting', 'Networking'. Das beschreibt eben diesen Platz genauer, den Platz im Internet. Das ist Tagging.


Jörg WittkewitzFluch oder Segen? – Wissen im Überfluss

david_weinberger David Weinberger, Forscher am Berkman Center for Internet and Society (Harvard Law School) ist Co-Autor des 1998 erschienen Cluetrain Manifesto, dass auf prophetische Weise die Grundlagen der heutigen Nutzung des Web als Geschäfts- und Demokratiewerkzeug beschrieb. Der geneigte Leser wird dort das lesen, was wir heute in sehr vereinfachter und reduzierter Form als Web 2.0, also der Netz der Nutzer, kennen. Was denkt der große Denker heute - 10 Jahre später? [Mehr]

Volker Agüeras GängInterview zum Developer Garden der Telekom

Mit dem Developer Garden hat die Deutsche Telekom ein neues Portal für Entwickler geschaffen und verspricht sich davon das Entstehen einer Community. Im Vorfeld waren bereits 400 Entwickler eingeladen, sich im "Garten" der Telekom auszutoben. Die Telekom möchte kontinuierlich neue Schnittstellen zu Kerndiensten ihres Unternehmens schaffen, die von Entwicklern genutzt werden können, um eigene Anwendungen zu betreiben. Im Interview mit den Blogpiloten erklären Thomas Aidan Curran, Segmentvorstand Technology (CTO), und Thomas Mörsdorf, Senior Vice President Technology Management, wieso Deutsche Telekom und Web 2.0 zusammenpassen. [Mehr]

Steffen BüffelLesetipps für den 19. Mai

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch's Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.

  • Zeitung 2.0 in der New York Times: faz.net-Blogger Holger Schmidt stellt in diesem Beitrag ein paar interessante neue Elemente und Dienste in der Onlinestrategie der New York Times vor: Times Reader, ein neuartiges e-Paper-Angebot sowie Times Wire, eine Aggregator-Website, auf der alle Nachrichtenlinks aus der NYT und den NYT-Blogs zusammengestellt werden.
  • PrintFriendly Makes Blogs Printable: Mashable stellt den Dienst printfriendly vor, einen Webservice, bei dem man eine belibeige Website-URL eingeben kann und Printfriendly macht draus - ja genau - eine druckerfreundliche Version mit dem Text und den Inlinebildern.
  • Jean-Pol, ich will ein Ferkel von Dir!: Die Göre lebt outet sich als großer von Jean-Pol Martin, der Erfinder der Methode "Lernen durch Lehren". Jean-Pol ist einer der Triebmotoren beim EduCamp und sein Netzwerk bringt Innovation an deutsche Schulen und Unis. Im Beitrag bei die Göre lebt gibt es einen Videomitschnitt vom LdL-Tag Ludwigsburg.
  • Die neue alte Nachhaltigkeit: Klaus Eck über die neue alte Nachhaltigkeit und das Thema Reputation in der Krise und wichtig es ist langfristig und nachhaltig Teil einer Community zu sein. Für Firmen wäre das die Kundencommunity. :-)
  • “Zensursula”: PR-Agentur sucht Unterschriftensammler gegen Bezahlung: Neue Geschütze im Kampf gegen oder für oder was jetzt eigentlich? Jedenfalls geht es um das Thema Zensursula und eine Agentur di gerade Mitarbeiter anheuert die Unterschriften für das Anti-Kinderporno-Gesetz zu sammeln. Die Hintergründe drüben auf Netzpolitik.org

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten "vorgeblättert" START.


Steffen BüffelLesetipps für den 18. Mai

Die Blogpiloten stoßen bei ihren Streifzügen durch's Netz auf jede Menge spannende Links. Einige besonders lesenswerte stellen wir hier vor.

  • Voice over IP (VoIP) services - my setup - Joi Ito's Web: Joi Ito beschreibt in diesem Posting wie er VOIP-Dienste nutzt, welche Erfahrungen er damit gemacht hat und welche er wieder gekickt hat. Tipps vom Profi...
  • 100 Geeks You Should Be Following On Twitter: Eine witzige und sicher auch nützliche Liste von WIRED. Die 100 geekigsten Twitterer, denen es sich zu followen lohnt.
  • TED | Translations: Die TED-Talks sind ein Highlight. Leider ein Problem für Leute, die der englischen Sprache nicht mächtig sind. Auf TED-Translations gibt es eine Übersicht über Übersetzungen der Talks in viele verschiedene Sprachen. Die Untertitel werden im Rahmen eines OpenTranslations-Projekts von Freiwilligen erstellt.
  • Us now: Doku über Regierungsformen im Digitalen Zeitalter: Mal wieder ein ganz hervorzügliches Fundstück von Nerdcore. In der Dokumentation geht es um mögliche Regierungsformen, die die Netizens mit Hilfe und nach den Prinzipien der Netzkultur und des Internets entwickeln könnten.
  • Wolfram Alpha - Nix für Astronomen: Ein erster von sicher noch vielen folgenden Tests der jetzt gestarteten Knowledge Engine WolframAlpha
Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten "vorgeblättert" START.
Neuere Beiträge[1][2][3]...[108][109][110][111][112]...[156][157][158]Ältere Beiträge