Jöran Muuß-MerholzDas perfekte Shut Up Toy für Erwachsene

Mit diesem einfachen “Shut Up Toy” kann man auch Erwachsene ganz einfach beschäftigen und dazu bringen, für längere Zeit mal nichts zu sagen. // von Jöran Muuß-Merholz

quiet ! (32/365) (Image by Tim Geeers [CC BY-SA 2.0] via Flickr)

Ich habe gerade die perfekte Maschinerie entdeckt, um 300 Erwachsene im Handumdrehen in eine handzahme, stumme und bewegungslose Schafsherde zu verwandeln. Starten wir mit etwas Pädagogik. Von Katrin Hille vom ZNL Ulm habe ich den Begriff “Shut Up Toy” kennengelernt. Er bezeichnet im pädagogischen (bzw. im industriellen) Diskurs ein Gerät, das man Kindern gibt, auf dass diese die Klappe halten und still sitzen. 2015 ist das typischerweise ein Smartphone / ein Tablet mit Spiele-Apps und einem unerschöpflichen Repertoire an Videos. [Mehr]


Gina SchadInterview mit Inga Bremer über die Dokumentarfilm-Regie

Inga Bremer studierte Dokumentarfilm-Regie an der Filmakademie Ludwigsburg. Nach ihrem Studium gründete sie mit drei Kolleginnen die Produktionsfirma soilfilms in Berlin und arbeitet als Regisseurin verschiedener Genre und als Produzentin. // Von Gina Schad

Inga Bremer im Schnitt (Bild: Inga Bremer)

Regie, Schauspiel, Kamera – bei all diesen Ausbildungen handelt es sich um künstlerische Berufe. Bei der Aufnahmeprüfung an den Filmhochschulen