„Blogger sind jung und gebildet“

Langsam kommt man sich als Blogger ein wenig vor wie die Kuh auf dem Feld: Da wird man vermessen, gefüttert und gemolken.
Unzählige Umfragen, Studien und Überwachungsauswertungen haben die deutschen Blogger trotz ihrer doch relativ unwichtigen Rolle beim Massenpublikum bereits über sich ergehen lassen müssen. Da ist Burdas aktuelle Studie „Communications Networks (CN) 10.1 Trend“ nur eine Statistik von vielen.
Wenigstens hat sie schmeichelhafte Nachrichten für die Bloggerseele: So sind wir nicht mehr unrasiert und dick, sondern jung, gebildet und Krimi-Fans.
Na dann!
[tags]studie,weblogs[/tags]
[tags]studie,weblogs[/tags]

[tags]studie,weblogs[/tags]

Schlagwörter: ,
Thomas Gigold

Thomas Gigold

ist Journalist und Berufsblogger. Blogger ist Gigold bereits seit den letzten Dezembertagen des Jahres 2000, seit 2005 verdient er sein Geld mit Blogs und arbeitete u.a. für BMW, Auto.de und die Leipziger Messe. Selbst bloggt Gigold unter medienrauschen.de über Medienthemen.

More Posts - Website