Dominik Ruisinger

Dominik RuisingerDominik Ruisinger ist Diplom-Politologe, gelernter Journalist und ausgebildeter PR-Berater. Seit den 90er Jahren beschäftigt er sich mit den Veränderungen in der Medien- und Kommunikationsbranche mit Fokus auf Online Relations, Online Marketing, Medienarbeit und Storytelling. Sein Wissen gibt er heute in Form von Beratungen, Coachings, Workshops und Fachbüchern weiter. Der mehrfache Buchautor lehrt seine Kernthemen an Universitäten sowie privaten Ausbildungseinrichtungen im deutschsprachigen Raum. Zudem publiziert er regelmäßig in Fachbüchern, Fachzeitschriften und Blogs.

Dominik RuisingerSind Sie noch mein Freund, Herr Google?

Freunde zu haben bedeutet viel im Leben, doch muss man die Freundschaft pflegen! Google hat sich über die Jahre einen großen Freundeskreis aufgebaut, der mit jeder neuen Innovation weiter wuchs. Doch diese Freundschaften werden zum Teil auf eine harte Probe gestellt.

Google (Bild: FindYourSearch [CC BY-SA 2.0], via Flickr)

Dominik Ruisinger ist ein Freund von Google, doch macht ihn seine Freundschaft zu der kalifornischen Suchmaschine langsam nachdenklich. Zu sehr verwirrt der Kurs von Google, zu sehr schmerzt der Liebesentzug, wenn wieder ein Dienst, der verbindete, verschwunden ist. Ein Brief errötet nicht. Das wusste schon Cicero. Und so scheint es nur das selbstverständlichste Kommunikationsmittel zu sein, einem guten Freund wie Google einen Brief zu schreiben. Dies hat Dominik Ruisinger getan:

[Mehr]

Dominik RuisingerDas Ende von Posterous ist eine Niederlage für die Onlinewelt

Die Übernahme von Posterous durch Twitter ließ dunkle Wolken aufkommen am Online-Horizont. Nun wurde die Plattform geschlossen. Dominik Ruisinger spricht von “einer Niederlage für die Onlinewelt”.

Das Ende von Posterous ist eine Niederlage für die Onlinewelt

Seit den letzten Tagen ist klar: Die Zeit von Posterous ist zum 30. April 2013 abgelaufen. Ziemlich genau ein Jahr nach der Übernahme der 2008 gegründeten Blogging-Plattform schließt Twitter also den Dienst wieder. Noch kann jeder – wie hier beschrieben – seine bisherigen Beiträge retten. Aber danach ist Schluss.

[Mehr]