Daniel Drepper

Daniel DrepperDaniel Drepper arbeitet als freier Reporter vor allem für das Recherche-Ressort der WAZ-Mediengruppe, für den Deutschlandfunk und den WDR. Der 27-Jährige ist Wächterpreisträger und hat für seine Arbeit diverse Recherchestipendien bekommen. Im vergangenen Jahr zeichnete ihn das "medium magazin" als "Newcomer des Jahres" aus und wählte ihn unter die "Top 30 bis 30". Blog | Twitter | Facebook | Google+

Daniel DrepperGedanken: Wie kann sich Journalismus finanzieren?

Ich stelle mir häufig die Frage, wie sich Journalismus in Zukunft finanzieren wird. Ich finde es wichtig, dass sich auch Journalisten diese Frage stellen – nicht nur Unternehmensberater und Geschäftsführer. Je größer der Einfluss von Reportern auf die Finanzierung von Medien ist, desto besser die Qualität des Journalismus.

Zeitung und Handy (Bild: schmerttern [CC BY-SA 2.0], via Flickr)

Verleger haben Recherchen und aufwändige Reportagen nur zugelassen, weil sie ein Herz für Journalismus hatten. Überall dort, wo Gewinne optimiert werden sollen, wird die Qualität zusammengestrichen. Das ist immer häufiger der Fall.

[Mehr]