Alternativlos: Politischer Diskurs im Wandel der Zeit

AlternativlosIn dieser zweistündigen Aufnahme der Reihe „Alternativlos“ reden die Macher Frank Rieger und Felix von Leitner (fefe) mit Frank Schirrmacher, einem der Herausgeber der FAZ, über den politischen Diskurs im Wandel der Zeit. Man geht auf den Verfall der politischen Diskussion in Deutschland ein und vergleicht auch die Rhetorik der Staatsmänner der Nachkriegszeit mit denen der Gegenwart. Dabei werden vorallem Adenauer, Weizsäcker, Schmidt und Kohl mit Personen wie Merkel, Guttenberg und Wulff verglichen. Das Fazit in diesem Vergleich hält wenige Überraschungen bereit.

Für einige Überraschungen sorgen aber Frank Schirrmachers Einschätzungen wie es um die Kompetenzen der heutigen Politiker in Bezug auf die aktuellen Themen Staatstrojaner, Griechenland-Krise oder Fukushima steht.

Diese Sendung ist meines Erachtens absolut hörenswert und sorgt für viele Denkanstöße. Man muss auch nicht zwangsläufig Spezialist auf den Gebieten sein, um den Herren folgen zu können. Nach dem Klick auf die Timeline werdet Ihr auf die eigentliche Seite weitergeleitet. Viel Spaß beim Zuhören!

Alternativlos20 - mit Frank Schirrmacher über den politischen Diskurs

Schlagwörter: , , , , , , , ,
Andreas Weck

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus