Gillette präsentiert: „Die Gillette Uni-Liga“

Über 110 Jahre ist es nun her, dass das Unternehmen Gillette gegründet wurde und es sich zur Aufgabe gemacht hat, für eine perfekte Nassrasur zu sorgen. Eine gute Rasur bringt einem das richtige Feeling – auch im Sport. Dass Pflege und Sport keine getrennten Wege gehen, möchte Thomas Müller vom FC Bayern München als Markenbotschafter für Gillette den Leuten näherbringen. Als Profi-Fußballer unterstützt er die Gillette Uni-Liga, bei der rund 600 Teams auf Kleinfeld gegeneinander antreten.

müllerMit Thomas Müller hat sich Gillette vor zwei Jahren einen der beliebtesten Fußballer der Republik ins Team geholt. Immer wieder mal kann man sich von Thomas‘ Humor überzeugen, wenn er in einer Pressekonferenz oder einem Interview für Lacher im Publikum und vor den Fernsehbildschirmen sorgt. Interviews wie jenes nach dem erkämpften Weltmeistertitel gegen Argentinien, als er in bayrischem Dialekt einer kolumbianischen Reporterin mitteilte, wie sehr in der verpasste goldene Schuh interessiere. „Des interessiert mi ois ned, der Scheißdreck! Weltmeister samma! Den Pott hamma! Den scheiß goldenen Schuah kannst dir hinter d’Ohrn schmieren!“ Der O-Ton ging äußerst erfolgreich um die Welt.

Den Spaß, den Müller rund um sein Hobby, das er zum Beruf machen konnte, hat, will er auch in der Gillette Uni-Liga sehen. Und natürlich dürfen ein paar Tipps vom routinierten Stürmer nicht fehlen. „Man sollte nicht zu viel auf eigene Faust machen, sondern gutes Positionsspiel, gutes Passspiel und den Ball flach halten. Bei der Uni-Liga steht zudem der Spaß im Vordergrund.“ Genau wie auf dem Rasen keine halben Sachen gemacht werden, so ist Müller auch beim Rasieren eingestellt: „Was mir persönlich bei der Rasur wichtig ist: Mit einem Zug alle Barthaare zu erwischen und eine gründliche und hautschonende Rasur hinkriegen.“


Images by Gillette


Schlagwörter: , , , , , ,