Entdeckt mit eyeHD die Zukunft des Sehens

Stellt euch vor, ihr könnten eure Körperfunktionen durch Technik verbessern. Was beim Muskelaufbau durch Training zwar schweißtreibend, aber durchaus möglich ist, nützt euch nichts bei genetisch bedingten Fehlfunktionen. Zum Beispiel eure Augen. Vielleicht braucht ihr eine Brille, um diesen Text zu lesen. Oder aber spätestens, wenn ihr ihn gelesen habt und euren Blick wieder auf etwas in der Ferne richtet. Wer kurz- oder weitsichtig ist, kann so viel sehen üben, wie er will – es wird ihm nicht helfen. Einzig eine Brille, Contactlinsen oder eine OP können helfen.

Doch in Zukunft könnte das alles überflüssig sein. Denn durch eyeHD wird nicht nur ein technischer Fortschritt geboten sondern auch auf Innovation gesetzt. 576 Megapixel Auflösung, 10 MBit/s Verarbeitungsgeschwindigkeit, 130 Millionen Photorezeptoren. Keine Kamera dieser Welt kann bisher eine derartige Leistung erbringen.

Grenzenlose Möglichkeiten

Image eyeHD_02 by ZVA

Die Möglichkeiten, eure Welt mithilfe von eyeHD zu erkunden, sind schier grenzenlos. Weder starke Bewegungen noch schnelle Objektwechsel bringen eyeHD aus dem Konzept. So bleibt euer Fokus immer auf dem Wesentlichen. Über 20 Millionen Farben könnt ihr mit dem Gerät wahrnehmen – gestochen scharf und garantiert ohne sichtbare Pixel. Nur eyeHD stellt eine solch immense Farbpalette dar. Auch spielt es keine Rolle, zu welcher Tageszeit ihr die Technik benutzen wollt. Ob im gleißenden Sonnenlicht oder in finsterer Nacht: eyeHD passt sich automatisch an bestehende Lichtverhältnisse an. Damit ist euer Sichtfeld optimal ausgeleuchtet. Was ihr seht, wird in Sekundenbruchteilen analysiert und dann verzögerungsfrei an die Data-Zentrale weitergeleitet. Und dank der herausragenden Auflösung bleiben euch selbst kleinste Bilddetails nicht verborgen.

Auf der Website eyeHD.com könnt ihr die neuste Innovation in Augenschein nehmen. Seid gespannt, zu welche verblüffenden Fähigkeiten es im Stande ist.

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,