Igor Schwarzmann5 nützliche Alltags-Apps für Android

Geocaching

Filme schauen, U-Bahn-Fahren oder Wohnungssuchen: Android hat für jeden Anlass eine passende App – fünf der nützlichsten stellen wir hier vor.

IMDb: Etwas für Freunde des Bewegtbildes: die App der Internet Movie Database (IMDb). Niemand hat eine umfangreichere Datenbank an Informationen rund um Filme und Serien. Alle Details lassen sich abrufen um die Entscheidung für oder gegen einen Film einfach zu machen. Damit wird der nächste Videothekbesuch garantiert zum Erfolg.

Miso: Miso lässt sich am einfachsten als Foursquare für Serien und Filme erklären. Anstatt in Orte kann der Nutzer nun in die neuste Folge von dem kürzlich auf ZDF Neo gestarten Mad Men einchecken, Punkte sammeln und sein Netzwerk darüber informieren. (Anmeldung erforderlich.)

Öffi DE/AT/CH: Für die Nutzer von des ÖPNV ist dies die App schlechthin. Sie wirkt zwar unübersichtlich und man muss beim Download der gesamten Daten etwas aufpassen. Aber nach einiger Einarbeitung ist es definitiv ein mächtiges Instrument, um vor allem in Städten wie Berlin von A nach B zu kommen.

imo.im: Mobiles Chatten ist nicht für jeden das Richtige. Wer sich dennoch dafür entscheidet, sollte imo.im ausprobieren. Die App sieht nicht unbedingt hübsch aus, vereint aber auf eine praktische Art und Weise die gängisten IM-Anbieter. Sogar Skype lässt sich integrieren.

Immoscout24: Eine der aktuell besten Apps aus Deutschland. Wer auf der Suche nach einer neuen Wohnung ist, der sollte sich diese App definitiv nicht entgehen lassen. Mit Hilfe einer Ortung über GPS lassen sich auch Wohnungen in direkter Umgebung der eigenen Position anzeigen. Kann sehr praktisch sein, wenn man sonntags im Cafe sitzt und sich vom Immobilienmarkt inspirieren lassen möchte.

Bildquelle: Johan Larsson


Über den Autor / die Autorin
ist faszinierter Stadtbewohner und selten ohne sein Smartphone aufzutreffen. Beruflich setzt er sich mit digitaler Strategie auseinander. In seiner Freizeit geht er sehr gerne Essen.
Tags: 

 

2 Kommentare zu “5 nützliche Alltags-Apps für Android”
| Emma schreibt:

Jetzt wo HTC die besseren Handys rausbringt, wird Android gleich noch viel interessanter. Könnt ihr ruhig öfter mal machen. Ich will mehr AndroidApps. Bin mal gespannt, ab wann die iPhoner neidisch auf uns rüberkucken

 
| Oliver schreibt:

Hm. Das sollen “Alltags”-Apps sein? Und nützlich? Wer natürlich täglich in die Videothek geht oder Wohnungen sucht, dem kommt’s vielleicht gerade recht. Und anstelle einer “unübersichtlichen” ÖPNV-App rate ich zur App der Bahn selbst. Die kann alles und ist zudem übersichtlich.

So weit so schlecht. Dann aber auch noch im Bid über dem Artikel eine schicke Kompass-App zu zeigen, die aber im Text nicht zu erwähnen… Boah, ey

 
Kommentar verfassen


Diese Artikel aus der Kategorie Mobile könnten Dich auch interessieren:

Weitere Artikel zum Thema Mobile.