5 Lesetipps für den 3. Januar

In unseren Lesetipps geht es um Konformismus im Netz, die Bedeutung des Techjournalismus, die Vertagung des Blogsterbens, wie ein Tweet das Leben eine Politikers verändert und wer von Facebooks neuem Newsfeed profitiert. Ergänzungen erwünscht.

  • TECHJOURNALISMUS PandoDaily: Some say tech journalism is too positive. Others say it’s too negative. So which is it?: In unseren datengetriebenen Zeiten, in denen die Digitalisierung die Gesellschaft grundlegend verändert und aus dem Silicon Valley die nächste große Disruption ganzer Geschäfsmodelle und Industriezweige droht kommt dem Technikjournalismus eine große Bedeutung zu. Wie positiv oder wie negativ kann/muss Journalismus über den technologischen Fortschritt eigentlich sein? Kein deutsches Problem, begrenzt sich Technikjournalismus hierzulande meist auf Kaufempfehlungen von Smart-TVs, aber eine relevante Frage für eine digitale Gesellschaft im Technik- und Medienwandel.
  • BLOGOSPHÄRE Blog & mehr: Das große Blogsterben: Ein neues Jahr beginnt und es ist Zeit für die Tradition, in diesem Jahr das große Blogsterben vorherzusagen. Schon wieder sind die sozialen Netzwerke ein Jahr lang gewachsen und haben teilweise große Politik gemacht, während Blogs zu Unterkanälen von großen Medienunternehmen verkommen sind, die entweder nichts bezahlen oder vor allem Journalisten anstatt Blogger schreiben lassen. Tim Gramberg pflegt die Tradition und erklärt, warum Blogs auch in diesem Jahr nicht untergehen werden.
  • POLITIK Die Welt: Wie ein Tweet ein Politiker-Leben veränderte: Anfangs glaubte der SPD-Politiker Jens Zimmermann, er hätte es nicht in den Bundestag geschafft. Er nahm erst einmal einen langen Urlaub und fing an, nach Jobs zu suchen – bis ein Tweet der Politikplattform Wahlrecht.de sein Leben veränderte. Drei Monate nach der Wahl staunt er immer noch, wie Karsten Kammholz auf Welt.de schreibt.
  • FACEBOOK Business Insider: This Guy Makes His Whole Living Off Facebook Traffic: Mit der letzten Änderung des Newsfeed-Algorithmus hat Facebook vielen Seiten-Admins schlaflose Nächte beschert, denn die Reichweiten brachen bis zu 80 Prozent ein. Wo man hinhörte, gab es Beschwerden, doch Nicholas Carlson stellt auf Businessinsider.com den Shopbesitzer Koby Conrad vor, der seitdem von seinem Onlineshop „Hippies Hope Shop“ leben kann. Er scheint eine Newsfeed-Strategie zu haben, die funktioniert.
  • KONFORMISMUS Netzwertig.com: Konformismus im Netz: Bei Twitter und in anderen Teilen des sozialen Netzes herrscht ein Konformitätsdruck, der durch die Furcht ausgelöst wird, am virtuellen Pranger zu landen. Die Entwicklung gefährdet langfristig die Demokratie, findet Martin Weigert auf Netzwertig.com, der lesenswert über Konformismus im Netz schreibt.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,
Tobias Kremkau

Tobias Kremkau

ist Coworking Manager des St. Oberholz und als Editor-at-Large für Netzpiloten.de tätig. Von 2013 bis 2016 leitete er Netzpiloten.de und unternahm verschiedene Blogger-Reisen. Zusammen mit Ansgar Oberholz hat er den Think Tank "Institut für Neue Arbeit" gegründet und berät Unternehmen zu Fragen der Transformation von Arbeit. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn