5 Lesetipps für den 3. Dezember

In unseren Lesetipps geht es heute um Native Advertising auf Tumblr, digitalen Altruism, die Pläne der Großen Koalition für die digitale Bildung, die Telekom setzt anstatt Drosselung auf Volumentarife und Facebook zieht Nachrichten den viralen Beiträgen im Newsfeed vor. Ergänzungen erwünscht.

  • NATIVE ADVERTISING CNET News: Tumblr launches another mobile ad product: Rund ein halbes Jahr nach dem Yahoo! das Blogging-Netzwerk Tumblr für eine Milliarde US-Dollar gekauft hat, sind jetzt Pläne für Werbung im Stream der Nutzer bekannt geworden. 2012 hat Tumblr 13 Mio. US-Dollar mit Werbung verdient, durch die gesponserten Beiträge soll dies erhöht werden. Ab Januar soll die Werbung vor allem in den mobilen Anwendungen angezeigt werden.
  • DIGITALER ALTRUISM TIME.com: Altruism in the Digital Age: Kharunya Paramaguru schreibt im Techland-Blog des Time Magazin über den Stand des Altruism im Digitalen, denn neben der Selfie-Kultur entstehen auch viele Plattformen, die zum Helfen, Teilen und Schenken verleiten. Selbstlosigkeit und Philanthropie sind noch neue Konzepte im Internet, deren Entwicklung abgewartet werden sollte.
  • DIGITALE BILDUNG Hyperland: Große Koalition will die digitale Schule voranbringen: Auf Zeit Online schreibt Christiane Schulzki-Haddouti über die digitale Bildung im Koalitionsvertrag. Zwar wurde in letzter Minute das Vorhaben gestrichen, alle Schüler mit mobilen Endgeräten auszustatten, dafür sollen aber Lehrmaterialien und Schulbücher möglichst unter freie Lizenz gestellt werden, damit die Materialien problemfrei auch online verwendet werden können.
  • DROSSELKOM Süddeutsche.de: Telekom hebt Drosselung auf und will auf Volumentarife setzen: Die Telekom beugt sich dem Urteil des Kölner Landgerichts und streicht die seit Mai geltende Drossel-Klausel aus den Verträgen. Dafür will das Unternehmen in Zukunft Volumentarife einführen und den BEgriff „Flatrate“ nur noch dann verwenden, wenn es sich auch wirklich um eine Flatrate handelt.
  • FACEBOOK TIME.com: Facebook to Post More News on NewsFeed, Bury Memes: Facebook hat mal wieder am eigenen Algorithmus rumgebastelt: Nachrichten sollen im Newsfeed höher dargestellt werden als virale Post wie Memes oder Fotos. Das soziale Netzwerk setzt dabei auf „hochwertigen Content“ von Nachrichtenquellen und prominenten Nutzern. Ziel ist es, interessanter für die Nutzer zu werden.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,
Tobias Kremkau

Tobias Kremkau

ist Coworking Manager des St. Oberholz und als Editor-at-Large für Netzpiloten.de tätig. Von 2013 bis 2016 leitete er Netzpiloten.de und unternahm verschiedene Blogger-Reisen. Zusammen mit Ansgar Oberholz hat er den Think Tank "Institut für Neue Arbeit" gegründet und berät Unternehmen zu Fragen der Transformation von Arbeit. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn