5 Lesetipps für den 2. Dezember

In unseren Lesetipps geht es um die Startup-Szene in Hamburg, ein neue Form des Journalismus in Griechenland, personalisierte Werbung auf Facebook, Amazon Prime Air und die Regierungsbeziehungen des Silicon Valley. Ergänzungen erwünscht.

  • HAMBURG W&V: Gelassenheit statt Hype in Hamburgs Startup-Szene: Auf W&V schreibt Kay Städele über die Startups in Hamburg – zwischen hanseatischer Gelassenheit und dem Hauptstadt-Hype. Zum einen droht den Hamburger Startups ein Bedeutungsverlust im Vergleich mit dem international viel beachteten Berlin, andererseits ist das auch eine Chance sich in einem überschaubaren Umfeld stabiler zu entwickeln. Ein Für und Wieder über Hamburgs internationalen Tech-Provenzialismus.
  • JOURNALISMUS Berliner Gazette: In Griechenland entsteht neuer Graswurzel-Journalismus: Abbau des Sozialstaats, Privatisierungswellen, Massenarbeitslosigkeit – Unter dem Regime der Troika bleibt Griechenland keine Unannehmlichkeit erspart. Doch die Krise trägt ungeahnte Blüten: Anstelle von staatlicher Absicherung und Lohnarbeit tritt kollektive Selbstorganisation. Egal ob jung oder alt, arbeitslos oder hochspezialisiert, die Leute schließen sich zusammen. Sie gründen kostenfreie Ärzte-Netzwerke, Suppenküchen und sogar Medienkollektive. Christopher Senf hat eine der Protagonistinnen der alternativen Medienszene getroffen.
  • FACEBOOK Zeit Online: Personalisierte Werbung auf Facebook: Auf Zeit Online setzt sich Katja Scherer mit den personalisierten Werbungen auf Facebook auseinander. Diese ist laut ihrer persönlichen Erfahrung nicht sehr gut personalisiert, was aber nicht an Facebook liegt, sondern an den Onlinemarketing-Experten, die mit der Technologie nicht klar kommen.
  • AMAZON Ars Technica: Amazon unveils „Prime Air,“ a plan to deliver by drone in just 30 minutes: In der US-Fernsehshow „60 Minutes“ stellt Amazon-CEO Jeff Bezos ein neues Auslieferungsprogramm mit Drohnen namens „Amazon Prime Air“ vor. Bereits in vier bis fünf Jahren könnten laut Bezos Drohnen bestimmte Bestellungen innerhalb von 30 Minuten ausliefern. Die Drohnen würden dabei automatisch fliegen, Amazon-Mitarbeiter nur die Zieladressen eingeben.
  • SILICON VALLEY FAZ: Silicon Valley – das Tal der Ahnungslosen?: Im Wirtschaftsteil auf FAZ.de schreibt Roland Lindner über die Geschichte der engen Beziehungen zwischen dem Silicon Valley und der Regierung, dem Militär oder auch der Geheimdienste. Keine ungewöhnliche Beziehung, besonders bei neuen Technologien, aber im Zuge der NSA-Überwachungsaffäre eine sehr kritisch beäugelte Beziehung.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Schlagwörter: , , , , , , , , ,
Tobias Schwarz

Tobias Schwarz

ist Coworking Manager des St. Oberholz und als Editor-at-Large für Netzpiloten.de tätig. Von 2013 bis 2016 leitete er Netzpiloten.de und unternahm verschiedene Blogger-Reisen. Zusammen mit Ansgar Oberholz hat er den Think Tank "Institut für Neue Arbeit" gegründet und berät Unternehmen zu Fragen der Transformation von Arbeit.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus