5 Lesetipps für den 6. März

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • MICROBLOGGING Wie Twitter Intensivnutzer in die Arme von App.net treibt: Twitters Ambitionen als werbefinanzierter Mediengigant bringt Intensivnutzern Nachteile und treibt sie in die Arme von App.net. Wieso sollte man neben oder anststelle von Twitter App.net nutzen? Diese Frage war in den letzten Tagen im Social Web häufiger zu vernehmen, nachdem der junge kalifornische Microblogging- und Cloudservice die Tore für Gratisnutzer geöffnet hatte.
  • JOURNALISMUS & GELD 1 A Day in the Life of a Freelance Journalist – 2013: Here is an exchange between the Global Editor of the Atlantic Magazine and myself this afternoon attempting to solicit my professional services for an article they sought to publish after reading my story “25 Years of Slam Dunk Diplomacy: Rodman trip comes after 25 years of basketball diplomacy between U.S. and North Korea”
  • JOURNALISMUS & GELD 2 Prekär im Social Web: "Die Angst schreibt jeden Monat mit": Julia Seeliger alias Zeitrafferin macht genau das, was schlaue Karriereberater jedem Journalisten in Zeiten der Medienkrise empfehlen: Gutes schreiben und darüber reden, bloggen, twittern und sich selbst als publizistische Marke inszenieren. Trotzdem kommt die Autorin der "Frankfurter Allgemeinen" und der "taz" wirtschaftlich kaum über die Runden. Was ist da los?
  • TWITTER & JOUNALISM How Twitter won the social media battle for journalism: Polis, the journalism think-tank at the LSE, has published an in-depth report looking at the value of social media to journalism, specifically public service broadcasting, and it highlights how Twitter has come to dominate news.
  • VERKAUFSFÖRDERUNG Rabatte auf Windows 8: Microsoft soll Herstellern grosse Preisnachlässe auf sein neues Betriebssystem gewähren, um den Absatz anzukurbeln. Unterdessen verabschiedet sich Samsung von Windows RT.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Schlagwörter: , ,
Andreas Weck

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus