5 Lesetipps für den 4. Februar

Erlesene Links zu einigen Perlen im Web: Blogposts, Artikel und Nachrichten, die uns wichtig erscheinen. Ergänzungen erwünscht.

  • HAPPY BIRTHDAY FACEBOOK! Facebook ist jetzt 9 Jahre alt!: Ganze 9 Jahre ist unser aller liebstes Social Network nun schon alt! Am 04. Februar 2004 wurde Facebook von Mark Zuckerberg und Dustin Moskovitz, Chris Hughes sowie Eduardo Saverin in Havard gegründet. Neun Jahre später besitzt Facebook über 1 Milliarde aktive Nutzer weltweit und mehr als 25 Millionen aktive Nutzer in Deutschland.
  • 24,1 MILLIONEN TWEETS ZUM SUPER BOWL Wie Werbetreibende den Stromausfall nutzen: Der Super Bowl war wie erwartet das mediale Großereignis des noch jungen TV-Jahres. Wie mittlerweile üblich, manifestiert sich dies auch auf Twitter. Der Kurznachrichtendienst veröffentlichte diesbezüglich einige interessante Statistiken. Insgesamt seien zusammengenommen etwa 24,1 Millionen Tweets zum Spiel und zur Halbzeitshow versendet worden. Das sind deutlich mehr als im Vorjahr.
  • SOCIAL JOURNALISM Questions and answers about the Twitter hack: In Zeiten von Social Media ist ein Journalist nicht mehr nur ein Journalist. Er geht nicht mehr nur seiner klassischen Arbeit nach, recherchiert, schreibt, führt Interviews, fotografiert, filmt oder schneidet Beiträge. Mit Facebook, Twitter und Google+, Blogs und Videoplattformen bekommt er viele neue Möglichkeiten, sich im Netz als Marke zu positionieren und die Leser nicht mehr nur an ein Medienprodukt zu binden, sondern auch an sich als Person.
  • TWITTER-HACK Questions and answers about the Twitter hack: I’ve been speaking to the media today about the Twitter hack that saw the credentials of around 250,000 users scooped up by cybercriminals. During the day, the same questions have been cropping up – and I thought it would be useful to briefly cover them here.
  • CROWDSOURCING Journalistisch sinnvolle Anwendungszwecke für #Vine: Vine ist die neueste Social Media-Spielerei aus dem Hause Twitter. In maximal sechs Sekunden kann der videointeressierte Nutzer kurze Filme produzieren und auf der Plattform teilen. Eine Erklärung, was Vine ist und wie es funktioniert, habe ich hier letzte Woche für die “Netzpiloten” mal zusammengeschrieben. Für uns Journalisten sind solch neue Ansätze immer sehr spannend, weil sich hieraus durchaus auch journalistisch sinnvolle Anwendungszwecke ergeben können. Um diese zu finden möchte ich hier eine Plattform für Diskussionen und Ideen, Kreativität und Experimentierfreudigkeit geben. Crowdsourcing für Vine.

Nutze Netzpiloten 1-Klick: Mit nur einem Klick werden dir bequem alle 40 Sekunden die hier besprochenen Seiten „vorgeblättert“ START.

Schlagwörter: ,
Andreas Weck

Andreas Weck

schreibt seit 2011 für die Netzpiloten und war von 2012 bis 2013 Projektleiter des Online-Magazins. Zur Zeit ist er Redakteur beim t3n-Magazin und war zuletzt als Silicon-Valley-Korrespondent in den USA tätig.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus