14. Berliner Hinterhofgespräch: Digitale Agenda

Im 14. Berliner Hinterhofgespräch besprechen wir heute mit unseren Gästen die Digitale Agenda der Bundesregierung. // von Tobias Schwarz

Tango

Am Donnerstag präsentierten die drei Bundesminister Sigmar Gabriel, Thomas de Maizière und Alexander Dobrindt die erst am Morgen vom Kabinett abgesegnete Digitale Agenda. Mit dem netzpolitischen Regierungsprogramm will die Große Koalition bis zum Ende der Legislaturperiode die Weichen für die digitale Zukunft Deutschlands legen. Zusammen mit unseren Gästen wollen wir die Digitale Agenda besprechen.

In unserem 14. Berliner Hinterhofgespräch, dass wir zusammen mit Politik-Digital.de organisieren, wollen wir den netzpolitischen Fahrplan der Bundesregierung besprechen, der am Donnerstag auf der Bundespressekonferenz vorgestellt wurde. Mit dabei sind Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin der Initiative D21 e.V., Netzpolitik-Expertin Aylin Ünal vom Berliner Informationsdienst und Tobias Wangermann, Leiter der Stabstelle Beratungsmanagement in der Hauptabteilung „Politik und Beratung“ bei der Konrad- Adenauer-Stiftung.

Das Berliner Hinterhofgespräch startet um 17 Uhr:

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,
Tobias Kremkau

Tobias Kremkau

ist Coworking Manager des St. Oberholz und als Editor-at-Large für Netzpiloten.de tätig. Von 2013 bis 2016 leitete er Netzpiloten.de und unternahm verschiedene Blogger-Reisen. Zusammen mit Ansgar Oberholz hat er den Think Tank "Institut für Neue Arbeit" gegründet und berät Unternehmen zu Fragen der Transformation von Arbeit. Mitglied des Netzpiloten Blogger Networks.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - LinkedIn