PayPerPost in Deutschland

Auch in der deutschsprachigen Blogszene sorgt das Thema Pay per Post – also das bezahlte Schreiben über Firmen – für Diskussionsstoff. So startete erst vor kurzem der Anbieter trigami mit eben diesem Konzept und fahndete nach ersten bereitwilligen Bloggern.
Mit den Weblogs BloggingTom und Leumund fand man zwei Blogger, die sich für Geld bereit erklärten über ein Produkt zu schreiben.
Es gibt also nicht nur kritische Stimmen, sondern auch dankbare Abnehmer.

Welche Konsequenzen dies haben kann, haben wir bereits Mitte November einmal beleuchtet.

Schlagwörter: , ,
Thomas Gigold

Thomas Gigold

ist Journalist und Berufsblogger. Blogger ist Gigold bereits seit den letzten Dezembertagen des Jahres 2000, seit 2005 verdient er sein Geld mit Blogs und arbeitete u.a. für BMW, Auto.de und die Leipziger Messe. Selbst bloggt Gigold unter medienrauschen.de über Medienthemen.

More Posts - Website