Gesche Joost (Bild: NEXT Berlin [CC BY 2.0], via Flickr)

12. Berliner Hinterhofgespräch mit Gesche Joost

Beim 12. Berliner Hinterhofgespräch von Politik-Digital.de und Netzpiloten wird Gesche Joost über die Netzpolitik der Bundesregierung reden. // von Tobias Schwarz

Gesche Joost (Bild: NEXT Berlin [CC BY 2.0], via Flickr)

Vor einem Jahr wurde die Berliner Designforscherin Gesche Joost vom damaligen SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück als netzpolitische Expertin in sein Kompetenzteam berufen. Seit März diesem Jahr ist sie auf Einladung von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel die deutsche Vertreterin im „Club der Digital Champions“ und damit die netzpolitische Botschafterin der Bundesregierung. Im 12. Berliner Hinterhofgespräch wollen Steffen Wenzel, Geschäftsführer von politik-digital.de, und ich mit ihr über die netzpolitische Agenda der Bundesregierung reden.

Das 12. Berliner Hinterhofgespräch findet am Montag, 2. Juni, ab 17 Uhr statt und wird per Google Hangout on Air durchgeführt. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich live in das Gespräch einzuschalten oder vorab Fragen an Gesche Joost zu stellen:

An dieser Stelle wird kurz vor dem Hangout das Video eingebettet und kann dann live und im nachhinein gesehen werden. Im Anschluss wird es die Audioaufnahme des Gesprächs auch als Podcast auf Netzpiloten.de geben.


Teaser & Image by NEXT Berlin (CC BY 2.0)


Schlagwörter: , , ,
Tobias Schwarz

Tobias Schwarz

ist Coworking Manager des St. Oberholz und als Editor-at-Large für Netzpiloten.de tätig. Von 2013 bis 2016 leitete er Netzpiloten.de und unternahm verschiedene Blogger-Reisen. Zusammen mit Ansgar Oberholz hat er den Think Tank "Institut für Neue Arbeit" gegründet und berät Unternehmen zu Fragen der Transformation von Arbeit.

More Posts - Website - Twitter - Facebook - Google Plus